Montag, 23.01.2012

HSV vom Meister desillusioniert

Das laute Platzen der Seifenblase

Am Sonntag zerbarsten beim Hamburger SV alle Illusionen, all die Hoffnungen auf Besserung in der Rückrunde, all das eingeredete Selbstvertrauen, das Gewäsch vom Angriff auf den Europacup. 1:5 (0:2) gegen Borussia Dortmund ist stattdessen die Realität. Puff. Der HSV ist geschockt.

Gegen Borussia Dortmund setzte es die erste saftige Niederlage für den Hamburger SV
© Getty
Gegen Borussia Dortmund setzte es die erste saftige Niederlage für den Hamburger SV

Seit Trainer Thorsten Fink am 17. Oktober bei den Hanseaten anheuerte, war es im Grunde nur bergauf gegangen. Acht Spiele in der Liga ungeschlagen. Weg von Platz 18. Allerdings gab es auch nur zwei Siege. Und es gab kein Spiel unter Fink gegen eines der Top-Teams der Liga, keine Partie gegen eine Mannschaft aus den besten Fünf. Gegen die wurde überwiegend noch unter Michael Oenning verloren. Der ist jetzt weg.

Viele Einzelgespräche vor der Partie in Berlin

"Ich habe nie gedacht, dass so ein Spiel noch möglich ist", sagte HSV-Sportchef Frank Arnesen nach der Demontage durch den Meister. Auch Fink wusste so schnell keinen Rat: "Wir müssen jetzt sehen, woran das lag. Wir werden diese Partie in Einzelgesprächen auseinandernehmen." Von kurzfristigen Neuzugängen wollen sie aber absehen in Hamburg, nur keine Panik schüren, sondern Vertrauen vermitteln.

Voller Optimismus waren Fink und das Team aus dem Trainingslager zurückgekehrt. Stimmung und Spannung, alles bestens. Das System wurde verfeinert, hieß es, die Abläufe passten. Doch all das scheint irgendwo auf dem Weg zwischen Marbella und Hamburg verloren gegangen zu sein. Das schwache abschließende Testspiel gegen den Drittligisten Arminia Bielefeld vor einer Woche hätte eigentlich schon Warnung sein müssen.

Der Trainer Fink steht jetzt vor seiner ersten ganz großen Bewährungsprobe. Fünf Tage hat er Zeit, um die Mannschaft wieder in die Spur zu bekommen. "Kein Mut, keine Courage und zu viele verlorene Zweikämpfe", warf er seinen Spielern vor. Die aggressive Dortmunder Vorneverteidigung brachte den HSV von Beginn an völlig aus der Spur. "Wir verteidigen als Mannschaft nicht gut, so entstehen Großchancen, und die nutzt eine Mannschaft wie Dortmund eiskalt aus", stellte der völlig enttäuschende Marcell Jansen fest.

Nur zwei Punkte bis zum Relegationsplatz

Kevin Großkreutz (16.), Robert Lewandowski (37., 83.) und Jakub Blasczykowski (58., 74., Foulelfmeter) trafen gegen die überforderte HSV-Abwehr fast nach Belieben. Bei Paolo Guerreros Treffer (86.) von einem "Ehrentor" zu sprechen, verbietet sich. "Wir haben schlecht gespielt, weil wir von Anfang an zu viel Respekt vor Dortmund hatten", sagte der Peruaner.

Der Respekt und die Mutlosigkeit zeigen die ganze Fragilität in dem HSV-Konstrukt. Das zentrale Mittelfeld mit Gojko Kacar und Robert Tesche erwies sich gegen die Dortmunder als überfordert, der Abwehr fehlte es an Konsequenz und Ordnung, der Angriff an Durchschlagskraft und Inspiration. Es war eine Lehrstunde. "Ich habe den Abstiegskampf nie abgeschrieben", sagte Fink. Zwei Punkte trennen die Mannschaft nur noch vom Relegationsplatz.

Die Partie am kommenden Sonntag gegen Hertha BSC hat fast schon einen vorentscheidenden Charakter. Das ist ein Kontrahent um den Anschluss ans Mittelfeld, diese Spiele zählen für den HSV und nicht die gegen Dortmund. "Manchmal", sagt Fink, "ist es besser, einmal 0:4 zu verlieren, als viermal 0:1."

Hamburg - Dortmund: Daten zum Spiel

Die besten Bilder des 18. Spieltags
Hamburger SV - Borussia Dortmund 1:5: Die Dortmunder um Hummels (r.) spielten von Beginn an mit höchsten Tempo und Aggressivität
© Getty
1/30
Hamburger SV - Borussia Dortmund 1:5: Die Dortmunder um Hummels (r.) spielten von Beginn an mit höchsten Tempo und Aggressivität
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05.html
Shinji Kagawa (l.) zeigte ein starkes Spiel und bereitete das 1:0 für Kevin Grotzkreutz vor
© Getty
2/30
Shinji Kagawa (l.) zeigte ein starkes Spiel und bereitete das 1:0 für Kevin Grotzkreutz vor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=2.html
Der deutsche Meister demonstrierte seine Stärke und lag bereits nach knapp 40 Minuten mit 2:0 in Führung
© spox
3/30
Der deutsche Meister demonstrierte seine Stärke und lag bereits nach knapp 40 Minuten mit 2:0 in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=3.html
Robert Lewandowski feiert seinen Treffer zum 2:0 - Kehl und Pisczek machen mit
© Getty
4/30
Robert Lewandowski feiert seinen Treffer zum 2:0 - Kehl und Pisczek machen mit
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=4.html
Kuba drehte in der zweiten Hälfte auf und erzielte einen Doppelpack - am Ende gewinnt der BVB mit 5:1
© spox
5/30
Kuba drehte in der zweiten Hälfte auf und erzielte einen Doppelpack - am Ende gewinnt der BVB mit 5:1
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=5.html
1. FC Kaiserslautern - Werder Bremen 0:0: In einer intensiven Partie gelang beiden Teams trotz zahlreicher Chancen kein Tor
© spox
6/30
1. FC Kaiserslautern - Werder Bremen 0:0: In einer intensiven Partie gelang beiden Teams trotz zahlreicher Chancen kein Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=6.html
Für Sebastian Proedl war die Partie nach einem Tritt ins Gesicht durch Dorge Kouemaha in der 23. Minute beendet
© Getty
7/30
Für Sebastian Proedl war die Partie nach einem Tritt ins Gesicht durch Dorge Kouemaha in der 23. Minute beendet
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=7.html
Immer wieder sorgten strittige Szenen für Diskussionen mit Schiedsrichter Hartmann, so wie hier bei Lauterns Kapitän Christian Tiffert
© Getty
8/30
Immer wieder sorgten strittige Szenen für Diskussionen mit Schiedsrichter Hartmann, so wie hier bei Lauterns Kapitän Christian Tiffert
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=8.html
FC Schalke 04 - VfB Stuttgart 3:1: Torschütze Joel Matip wird nach seinem Führungstreffer von den Mitspielern geherzt
© spox
9/30
FC Schalke 04 - VfB Stuttgart 3:1: Torschütze Joel Matip wird nach seinem Führungstreffer von den Mitspielern geherzt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=9.html
Intensiver Zweikampf zwischen Stuttgarts Verteidiger Cristian Molinaro und Schalkes Marco Höger
© Getty
10/30
Intensiver Zweikampf zwischen Stuttgarts Verteidiger Cristian Molinaro und Schalkes Marco Höger
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=10.html
Kapitän Benedikt Höwedes stieß mit Mitspieler Höger zusammen und musste verletzt ausgewechselt werden
© spox
11/30
Kapitän Benedikt Höwedes stieß mit Mitspieler Höger zusammen und musste verletzt ausgewechselt werden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=11.html
Rettungstat in letzter Sekunde: Christian Fuchs bugsiert den Ball noch um den Pfosten
© Getty
12/30
Rettungstat in letzter Sekunde: Christian Fuchs bugsiert den Ball noch um den Pfosten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=12.html
VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 1:0: Lukas Podolski gewinnt das Kopfballduell gegen Wolfsburgs Kapitän Christian Träsch
© spox
13/30
VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 1:0: Lukas Podolski gewinnt das Kopfballduell gegen Wolfsburgs Kapitän Christian Träsch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=13.html
Augen zu und durch! Wolfsburgs Offensivkraft Ashkan Dejagah im Zweikampf
© spox
14/30
Augen zu und durch! Wolfsburgs Offensivkraft Ashkan Dejagah im Zweikampf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=14.html
1899 Hoffenheim - Hannover 96 0:0: Mohamed Abdellaoue (M.) kämpft mit Fabian Johnson (r.) um den Ball
© spox
15/30
1899 Hoffenheim - Hannover 96 0:0: Mohamed Abdellaoue (M.) kämpft mit Fabian Johnson (r.) um den Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=15.html
Kein Durchkommen für Ryan Babel: Moritz Stoppelkamp und Steven Cherundolo stoppen den Hoffenheimer mit vereinten Kräften
© Getty
16/30
Kein Durchkommen für Ryan Babel: Moritz Stoppelkamp und Steven Cherundolo stoppen den Hoffenheimer mit vereinten Kräften
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=16.html
Hoffenheim-Keeper Tom Starke war mit der Leistung seiner Mannschaft alles andere als zufrieden
© Getty
17/30
Hoffenheim-Keeper Tom Starke war mit der Leistung seiner Mannschaft alles andere als zufrieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=17.html
Nürnberg - Hertha 2:0: Welcome back, Michael Skibbe! Der Neu-Herthaner kehrte aus der Türkei zurück und folgt in Berlin auf Markus Babbel
© Getty
18/30
Nürnberg - Hertha 2:0: Welcome back, Michael Skibbe! Der Neu-Herthaner kehrte aus der Türkei zurück und folgt in Berlin auf Markus Babbel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=18.html
Für den Club war das Duell mit der Hertha das 1000. Bundesliga-Spiel überhaupt
© Getty
19/30
Für den Club war das Duell mit der Hertha das 1000. Bundesliga-Spiel überhaupt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=19.html
Esswein ließ die Club-Fans im Jubiläumsspiel jubeln. So richtig glauben konnte er aber offenbar nicht, dass er getroffen hatte
© Getty
20/30
Esswein ließ die Club-Fans im Jubiläumsspiel jubeln. So richtig glauben konnte er aber offenbar nicht, dass er getroffen hatte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=20.html
Freiburg - Augsburg 1:0: Freiburgs neuer Coach Christian Streich schien etwas skeptisch vor seinem Debüt
© Getty
21/30
Freiburg - Augsburg 1:0: Freiburgs neuer Coach Christian Streich schien etwas skeptisch vor seinem Debüt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=21.html
In Freiburg empfing der Tabellen-18. den 17. - mehr Abstiegskampf geht nicht
© Getty
22/30
In Freiburg empfing der Tabellen-18. den 17. - mehr Abstiegskampf geht nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=22.html
Cisse hat Freiburg verlassen - und schon durfte Erik Jendrisek (r.) mal wieder von Beginn an ran
© Getty
23/30
Cisse hat Freiburg verlassen - und schon durfte Erik Jendrisek (r.) mal wieder von Beginn an ran
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=23.html
Viel Kampf, wenig Highlights - so ist es eben im Kampf um den Klassenerhalt
© Getty
24/30
Viel Kampf, wenig Highlights - so ist es eben im Kampf um den Klassenerhalt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=24.html
M'Gladbach - FC Bayern 3:1: Pünktlich zum Rückrundenauftakt gab Schweinsteiger sein Comeback. Ganz der Alte war er allerdings noch nicht, wie das Spiel zeigen sollte
© Getty
25/30
M'Gladbach - FC Bayern 3:1: Pünktlich zum Rückrundenauftakt gab Schweinsteiger sein Comeback. Ganz der Alte war er allerdings noch nicht, wie das Spiel zeigen sollte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=25.html
Nach elf Minuten war es soweit: Neuer schlägt den Ball direkt in die Füße von Reus, Gladbachs Nr. 11 fackelt nicht lange und haut den Ball in bester Stankovic-Manier ins Tor
© spox
26/30
Nach elf Minuten war es soweit: Neuer schlägt den Ball direkt in die Füße von Reus, Gladbachs Nr. 11 fackelt nicht lange und haut den Ball in bester Stankovic-Manier ins Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=26.html
Bayern machte zwar über weite Strecken das Spiel, bis auf einen gefährlichen Gomez-Kopfball nach Robben-Flanke brachten sie jedoch in Halbzeit eins nichts zustande...
© Getty
27/30
Bayern machte zwar über weite Strecken das Spiel, bis auf einen gefährlichen Gomez-Kopfball nach Robben-Flanke brachten sie jedoch in Halbzeit eins nichts zustande...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=27.html
Gladbach präsentierte sich dagegen eiskalt vorm Tor. Exakt 30 Minuten nach dem 1:0 veredelt Herrmann einen präzisen Pass von Hanke zur 2:0-Führung für die Borussia
© Getty
28/30
Gladbach präsentierte sich dagegen eiskalt vorm Tor. Exakt 30 Minuten nach dem 1:0 veredelt Herrmann einen präzisen Pass von Hanke zur 2:0-Führung für die Borussia
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=28.html
Gladbach machte nach dem Seitenwechsel da weiter, wo sie aufgehört hatten. Reus spielt den Pass in die Schnittstelle, Herrmann zieht an Neuer vorbei und schiebt locker ein - 3:0
© Getty
29/30
Gladbach machte nach dem Seitenwechsel da weiter, wo sie aufgehört hatten. Reus spielt den Pass in die Schnittstelle, Herrmann zieht an Neuer vorbei und schiebt locker ein - 3:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=29.html
Schweinsteiger sorgte zwar noch für den Anschlusstreffer, insgesamt zeigten die Bayern aber viel zu wenig: keine Kreativität, keine Bewegung - Gladbach dagegen konterte perfekt
© Getty
30/30
Schweinsteiger sorgte zwar noch für den Anschlusstreffer, insgesamt zeigten die Bayern aber viel zu wenig: keine Kreativität, keine Bewegung - Gladbach dagegen konterte perfekt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=30.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.