Testspiel gegen indische Nationalmannschaft am Dienstag

FC Bayern München auf PR-Tour in Indien

SID
Montag, 09.01.2012 | 14:28 Uhr
Takeshi Usami (l.) und Franck Ribery haben Spaß im Trainingslager
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Bayern München erobert neue Märkte: Nach einem knapp dreistündigen Flug aus Doha (Katar) ist die Delegation des Rekordmeisters in Delhi (Indien) eingetroffen. "Natürlich hat die Reise auch einen wirtschaftlichen Aspekt. Aber das gehört dazu", sagte Trainer Jupp Heynckes.

Die Reisestrapazen, die für das Testspiel gegen die indische Nationalmannschaft am Dienstag (13.30 Uhr MEZ) in Kauf genommen werden müssen, seien "zu verkraften. Das war einkalkuliert."

Unzählige Sicherheitskräfte, vereinzelte Fans und mehrere hundert Journalisten empfingen die Spieler auf dem Flughafen Delhi und im Mannschaftshotel.

Partie gegen Indien? "Guter Test"

Für Heynckes zählt die Reise trotz des im Vordergrund stehenden Marketing-Gedankens auf dem weltweit zweitgrößten Markt genauso zum Trainingslager wie zuvor die sieben Tage in Doha.

Auch Kapitän Philipp Lahm sieht die Partie gegen die Nationalelf Indiens "als guten Test.

Und danach geht es ja nach Hause." Am frühen Mittwochmorgen werden die Bayern wieder in München erwartet.

Der FC Bayern München im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung