HSV-Stürmer hat Muskelfaserriss endgültig auskuriert

Petric gegen Augsburg zurück in der Startelf

SID
Donnerstag, 15.12.2011 | 14:49 Uhr
Mladen Petric kehrt gegen den FC Augsburg zurück in die Hamburger Startelf
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Stürmer Mladen Petric kehrt beim Bundesligisten Hamburger SV am Samstag zum Hinrunden-Abschluss gegen den FC Augsburg (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) zurück in die Startelf.

"Von ihm erhoffe ich mir wieder mehr Kreativität und Überraschungsmomente", sagte Trainer Thorsten Fink.

Dagegen konnte Marcell Jansen am Donnerstag wegen Leisten- und Adduktorenproblemen nicht trainieren. "Es kann sein, dass ich auf dieser Position etwas verändere", sagte Fink.

Von seiner Mannschaft erwartet Fink kein schönes, sondern ein erfolgreiches Spiel: "Augsburg will nur zerstören. Da müssen wir die Ruhe bewahren, damit wir ein ruhiges Weihnachtsfest feiern können."

Der Hamburger SV im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung