BVB wieder mit Sebastian Kehl

SID
Donnerstag, 15.12.2011 | 17:04 Uhr
Sebastian Kehl ist nach seiner Kopfverletzung wieder einsatzbereit
© spox
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der deutsche Meister Borussia Dortmund kann sein letztes Bundesliga-Hinrundenspiel beim Tabellenschlusslicht SC Freiburg am Samstag wieder mit Sebastian Kehl bestreiten.

Der BVB-Kapitän befindet sich nach seiner Kopfverletzung (Prellung am Augapfel) seit Mittwoch wieder im Training.

Ein Fragezeichen steht hinter den Einsätzen von Ilkay Gündogan und dem Argentinier Lucas Barrios, die beide an einer Grippe erkrankt waren. Weiterhin nicht zur Verfügung stehen Mario Götze (Muskelfaserriss im Oberschenkel) sowie die Langzeitverletzten Sven Bender, Neven Subotic und Moritz Leitner.

Keine Freigabe für Barrios

Barrios hatte zu Wochenbeginn mit seinen Abwanderungsgedanken wegen seines Reservisten-Daseins für Schlagzeilen gesorgt.

"Es gab keinen Grund, deshalb mit ihm zu sprechen. Unzufriedenheit ist normal. Er macht einen guten Eindruck im Training, das ist für mich das Wichtigste. Es gibt außerdem Wichtigeres zu besprechen. Wir müssen uns auf Samstag vorbereiten", sagte Trainer Jürgen Klopp anlässlich der Pressekonferenz am Donnerstag.

Klopp prophezeit seinem Team eine schwere Aufgabe in Freiburg. "Das ist eine besonders schwierige Geschichte, denn der SC spielt besser, als es die Tabellensituation hergibt. Sie laufen noch mehr als wir, was schon schwer ist", sagte der 44-Jährige, und ergänzte: "Aber meine Mannschaft ist glücklicherweise nicht behämmert, sie will die Hinrunde mit einem Sieg abschließen."

Borussia Dortmund im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung