Fischer als Geschäftsführer bestätigt

SID
Donnerstag, 24.11.2011 | 17:44 Uhr
Klaus-Dieter Fischer bleibt weiter Geschäftsführer von Werder Bremen
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Zwei Wochen nach seiner einstimmigen Wiederwahl zum Präsidenten des Vereins hat das Präsidium Klaus-Dieter Fischer einstimmig als Geschäftsführer der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA bestätigt.

Auf der Präsidiumssitzung am Mittwochabend bestätigte das momentan zehnköpfige Gremium den langjährigen Präsidenten in dieser Funktion für die kommenden zwei Jahre.

Damit wird Fischer seine Arbeit als Geschäftsführer Leistungszentrum, Frauenfußball, andere Sportarten und Sozialmanagement in der Kapitalgesellschaft bis 2013 weiterführen.

Seit 1970 dabei

Der 70 Jahre alte Fischer ist seit 1970 in Führungsfunktionen des SV Werder tätig. Seit der Umstrukturierung 1999 fungiert er als Vorstandsmitglied und nach der Ausgliederung der Kapitalgesellschaft 2004 als Geschäftsführer und Präsident.

Als Nachfolger des zurückgetretenen Sportreferenten Jürgen Sterzik wurde am Mittwoch zudem Norbert Sunder in den Vorstand gewählt. Der 56-Jährige arbeitet seit zehn Jahren als Betreuer der U 17 und unterstützt zudem das Nachwuchsleistungszentrum in der organisatorischen Arbeit.

Werder Bremen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung