Fussball

Medien: HSV-Interesse an Erdinc und Stoch

Von SPOX
Hamburgs Sportdirektor Frank Arnesen plant in der Winterpause die nächste Shoppingtour
© Getty

Hamburgs Sportdirektor Frank Arnesen soll seine Fühler nach einem Duo aus der Ligue 1 ausgestreckt haben. Zudem will er im Winter angeblich Fenerbahce ein Angebot für einen ehemaligen Chelsea-Spieler unterbreiten.

Vor nicht allzu langer Zeit hatte es Hamburgs Sportdirektor Frank Arnesen bereits angekündigt: Der HSV wird im Winter nachrüsten. Nun sind die Namen erster potenzieller Kandidaten durchgesickert. Laut "football.fr" sollen die Hanseaten ein Duo aus der Ligue 1 im Visier haben.

Stürmer Mevlut Erdinc von Paris Saint-Germain und Linksverteidiger Dariusz Dudka vom AJ Auxerre stehen demnach auf der Einkaufliste von Frank Arnesen ganz weit oben. Für den türkischen Nationalspieler Erdinc müsste man allerdings rund sieben Millionen Euro berappen. In Dudkas Fall liebäugelt man mit einem Tauschgeschäft des französisch-senegalesisch stämmigen Mickael Tavarez.

Im Winter Angebot für Stoch?

Ein weiterer Kandidat soll der 22-jährige Miroslav Stoch sein. Der Slowake spielt in seiner zweiten Saison bei Fenerbahce, hat den Durchbruch aber noch nicht geschafft und ist weiter nur ein Ergänzungsspieler.

Laut Informationen von "Hürriyet" hat der HSV sein Interesse bereits hinterlegt und wird im Winter ein offizielles Angebot unterbreiten.

Stoch ist über seinen Status in der Mannschaft sehr unzufrieden und denkt ebenfalls über einen Wechsel nach. Der Linksaußen ist slowakischer Nationalspieler und wechselte im Sommer 2010 für 5,5 Millionen Euro vom FC Chelsea zu Fenerbahce.

Hamburger SV: Der Kader

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung