Felix Magath holt Thomas Hitzlsperger

SID
Mittwoch, 17.08.2011 | 23:22 Uhr
Thomas Hitzlsperger (l.) wirft sich von nun an für den VfL Wolfsburg in die Zweikämpfe
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der VfL Wolfsburg hat den 52-maligen Nationalspieler Thomas Hitzlsperger verpflichtet. Der Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Niedersachsen einen Drejahresvertrag.

Der VfL Wolfsburg hat den 52-maligen Nationalspieler Thomas Hitzlsperger verpflichtet. Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler erhält bei den Niedersachsen einen Dreijahresvertrag und die Rückennummer zehn.

Er soll bereits am Freitag bei Borussia Mönchengladbach (20.15 Uhr im LIVE-TICKER) dem Kader des VfL angehören. Hitzlsperger spielte zuletzt bei Lazio Rom und anschließend bei West Ham United. Nach dem Abstieg der Hammers aus der Premier League war er ohne Vertrag und damit ablösefrei.

Magath: "Er kann führen"

"Spieler, die wissen, wie man deutscher Meister wird, kann ich immer gebrauchen", sagte VfL-Trainer Magath über den früheren Stuttgarter, der mit dem VfB 2007 den Titel gewann: "Er ist ein Spieler, der führen kann und führen soll und im Mittelfeld für Torgefahr sorgen soll."

Hitzlsperger selbst war froh, zurück in Deutschland zu sein. "Die letzten Jahre waren schwierig für mich. Ich hoffe, in Wolfsburg wird es eine erfolgreiche Zeit", sagte er.

Thomas Hitzlsperger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung