Rauball fordert höhere Abstellgebühr

SID
Mittwoch, 29.06.2011 | 15:58 Uhr
Reinhard Rauball hält die momentane Abstellungsgebühr für Nationalspieler für zu gering
© Getty
Advertisement
Fed Cup Women National Team
So22.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Serie A
Live
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Live
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad

Liga-Boss Reinhard Rauball fordert von der FIFA eine höhere Abstellungsgebühr für die Nationalspieler, die von den Bundesligisten für die WM 2014 zur Verfügung gestellt werden.

Liga-Boss Reinhard Rauball fordert von FIFA-Präsident Joseph S. Blatter eine deutlich höhere Abstellungsgebühr für die Nationalspieler, die von den Bundesligisten für die Fußball-WM 2014 in Brasilien zur Verfügung gestellt werden.

"Ich halte es angesichts der erfreulichen wirtschaftlichen Daten, die auf dem FIFA-Kongress veröffentlicht wurden, für angemessen, wenn die Beteiligung der abstellenden Klubs an der WM 2014 nicht nur von 40 auf 70 Millionen US-Dollar, sondern auf 140 Millionen US-Dollar erhöht werden würde", sagte Rauball Sport Bild.

Zudem forderte Rauball vom Fußball-Weltverband FIFA einen angemessenen Versicherungsschutz für die Nationalspieler während einer WM und bei den Qualifikationsspielen.

Der Präsident von Meister Borussia Dortmund will zudem aus technischen Gründen wissen, ob die umstrittene WM 2022 in Katar nun im Sommer oder im Winter stattfinden soll. "Eine Verschiebung auf den Winter würde zu einer Neuausrichtung des Spielbetriebs führen, die langfristig vorbereitet sein muss", sagte Rauball.

Rauball übt Kritik an Blatter

Kritik übte Rauball auch an Blatters Entscheidung, in Zukunft nicht mehr das 24-köpfige FIFA-Exekutivkomitee, sondern die 208 Mitgliedsverbände über die Vergabe der Weltmeisterschaften entscheiden zu lassen.

Vielmehr sollte laut Rauball eine Art Aufsichtsrat installiert werden, der Entscheidungen von Blatter oder des Exekutivkomitees zunächst erst genehmigen muss.

"Dazu gehört sicher die Vergabe einer WM, die Blatter künftig durch die 208 FIFA-Mitgliedsverbände vornehmen lassen will. Das geht mir zu weit, ich sehe darin auch eine Entmachtung des Exkos. Durch einen neu zu schaffenden Aufsichtsrat würde die Gefahr von Korruption bei der WM-Vergabe vermindert werden", sagte Rauball.

Der Spielplan der EM-Qualifikation

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung