Bundesliga: News und Gerüchte

Medien: Revier-Derby um Polen-Bomber

Von SPOX
Montag, 09.05.2011 | 14:57 Uhr
Dortmund oder Schalke? Ireneusz Jelen steht vor einem Wechsel in die Bundesliga
© Imago
Advertisement
Serie A
Corinthians -
Gremio
Ligue 1
Saint-Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
Sydney FC -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Brom
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter
Primeira Liga
Porto -
Pacos de Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit St Petersburg
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolves
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nice
Championship
Leeds -
Sheff Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Arsenal v
Swansea
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
Eindhoven
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
Saint-Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol v
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
Deportivo

Die Rivalen Borussia Dortmund und FC Schalke 04 kämpfen angeblich um die Dienste des polnischen Stürmers Ireneusz Jelen. Der VfB Stuttgart ist an William Kvist vom FC Kopenhagen interessiert. Und: Maik Franz steht beim 1. FC Köln auf dem Zettel.

Duell zwischen S04 und BVB: Das könnte ein Derby-Scharmützel abseits des Platzes geben: Angeblich sind sowohl Borussia Dortmund als auch Schalke 04 an der Verpflichtung von Ireneusz Jelen interessiert. Der Stürmer des AJ Auxerre wurde einst von Lukas Podolski als einer der schnellsten Außenspieler Europas bezeichnet.

"Irek (Jelens Rufname, Anm. d. Red.) steht im Ruhrgebiet hoch im Kurs", sagte Jelens Berater Tomasz Kaczmarczyk gegenüber "Reviersport". Beim neuen deutschen Meister befände sich Jelen in polnischer Gesellschaft. Mit Robert Lewandowski, Lukasz Piszczek und Jakub Blaszczykowski spielen bereits drei von Jelens Landsmännern beim BVB.

Schalkes Trainer Ralf Rangnick soll bereits versucht haben, den 30-Jährigen nach Hoffenheim zu holen.

Jelens Berater Kaczmarczyk macht den Gelsenkirchenern Hoffnung: "Schalke hat eine polnische Vergangenheit. Hier haben die polnischen Spieler immer gut gespielt. Irek würde dort sehr gut hinpassen." In 138 Einsätzen in der Ligue 1 erzielte Jelen 48 Treffer.

Stuttgart an Dänen-Star interessiert? Der VfB Stuttgart ist nach "Kicker"-Informationen an einer Verpflichtung des Dänen William Kvist interessiert. Der Kapitän des FC Kopenhagen kann im zentralen Mittelfeld offensiv wie defensiv eingesetzt werden, gilt als taktisch klug und technisch stark.

Der 26-Jährige sammelte bereits internationale Erfahrung: Mit Kopenhagen drang Kvist in dieser Champions-League-Saison bis ins Achtelfinale vor, wo man am FC Chelsea scheiterte.

Bislang bestritt er 19 Länderspiele für Dänemark und gehörte bei der WM 2010 zum dänischen Aufgebot. Kvist verfügt noch über einen Vertrag bis 2012.

Maik Franz zum FC Köln? Maik Franz steht auf der Wunschliste des 1. FC Köln. Das berichtet der "Express". Im Falle eines Abstiegs von Eintracht Frankfurt wäre der Verteidiger ablösefrei zu haben und Franz' geschätzte Gehaltsforderung von 900.000 Euro wäre wohl auch finanzierbar für die Rheinländer.

Angeblich befinden sich auch der Hamburger SV und Hertha BSC Berlin im Rennen um den 29-Jährigen, der guten Kontakt zu seinem ehemaligen Mitspieler Christian Eichner pflegt. Das Interesse würde verdeutlichen, dass die Kölner mit dem Abgang einer ihrer Innenverteidiger planen.

Pedro Geromel soll ein Angebot vom AS Rom vorliegen, Youssef Mohamad stellt Überlegungen an, nach Katar oder in die Emirate zu wechseln.

Wildert die Hertha beim HSV? Nach der Verpflichtung von Tunay Torun streckt Hertha BSCnun die Finger nach dem nächsten HSV-Talent aus. Änis Ben-Hatira hat das Interesse der Hauptstädter geweckt und soll laut "BZ" und "Hamburger Morgenpost" einem Wechsel gegenüber nicht abgeneigt sein.

Der offensive Mittelfeld-Spieler ist gebürtiger Berliner und kam erst in der Rückrunde beim HSV mit 15 Einsätzen zum Zug. Da der 22-Jährige nur noch einen Vertrag bis 2012 besitzt, könnte die Transferperiode im Sommer für die Hamburger die letzte Chance sein, eine Ablöse für den Deutsch-Tunesier zu kassieren.

Phantom auf den Kiez? Marek Mintal bleibt nach Informationen der "Abendzeitung" mit hoher Wahrscheinlichkeit dem deutschen Fußball erhalten. "Wenn möglich, möchte ich in Deutschland bleiben", sagte der Slowake.

Andre Schubert, in der kommenden Saison neuer Trainer des FC St. Pauli, soll großes Interesse daran haben, den 33-Jährigen mit nach Hamburg zu bringen. Mintal selbst gibt sich aber noch bedeckt: "In den nächsten Tagen wird sich meine Zukunft entscheiden."

Holt Hoffenheim gleich zwei Kapfenberger? Laut der "Kronenzeitung" bekundet die TSG Hoffenheim Interesse an Michael Gregoritsch vom Kapfenberger SV. Der 17-Jährige ist der Sohn von KSV-Trainer Werner Gregoritsch und besitzt einen Vertrag bis 2012 bei den Steirern.

Trotz seiner enormen Körpergröße von 1,91 Meter gilt der Stürmer als sehr laufstark und technisch gut. In 21 Begegnungen für den KSV in dieser Saison wurde der Youngster 14-mal eingewechselt, bereitete dabei ein Tor vor und schoss zwei Treffer selbst.

Gregoritsch soll bereits das zweite Kapfenberger Talent sein, das Begehrlichkeiten in Hoffenheim geweckt hat. Auch bei Stürmer Deni Alar gehören die Kraichgauer wohl mit dem 1. FC Köln, Hannover 96, Borussia Mönchengladbach und dem FSV Mainz 05 zum Interessentenkreis.

Alle Daten und Fakten zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung