Angespannte Nerven beim FC Bayern

Louis van Gaal suspendiert Edson Braafheid

Von SPOX
Samstag, 13.11.2010 | 12:19 Uhr
Seit 2009 in München kommt Edson Braafheid bislang auf zwölf Bundesliga-Einsätze für die Bayern
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SaLive
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Beim FC Bayern München hängt der Haussegen vor dem Derby am Sonntag gegen den 1. FC Nürnberg schief. Wegen Undiszipliniertheit suspendierte Trainer Louis van Gaal Abwehrspieler Edson Braafheid.

Vor dem richtungweisenden Derby gegen den 1. FC Nürnberg (So., 17.15 Uhr im LIVE-TICKER) liegen beim FC Bayern offenbar die Nerven blank.

Laut der "Bild-Zeitung" wurde Edson Braafheid von Trainer Louis van Gaal suspendiert. Hintergrund soll ein Wortgefecht am Rande der Bundesliga-Partie am vergangenen Samstag bei Borussia Mönchengladbach sein, im Zuge dessen Braafheid van Gaal beleidigt haben soll.

Vorausgegangen war Kritik von van Gaal an Braafheid, der das Aufwärmen eigenmächtig abgebrochen hatte, obwohl der Rekordmeister noch einmal hätte wechseln können. Braafheid darf demnach nur noch bei den Amateuren trainieren. Wie "Bild" weiter spekuliert, soll der 27-jährige Niederländer jetzt in der Winterpause zum Verkauf stehen.

Spielplan und Ergebnisse der Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung