Vorstandsposten beim FC Bayern

Kahn als Rummenigge-Nachfolger im Gespräch

SID
Mittwoch, 22.09.2010 | 12:51 Uhr
Ex-Nationaltorhüter Oliver Kahn absolvierte insgesamt 86 Länderspiele für Deutschland
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Oliver Kahn ist als möglicher Nachfolger von Karl-Heinz Rummenigge als Vorstandschef beim Rekordmeister Bayern München im Gespräch.

Rummenigge, dessen Vertrag am 31. Dezember 2011 ausläuft, soll nach dem Willen des Aufsichtsrats zumindest zwei weitere Jahre auf dem Posten bleiben. Danach könnte Torwart-Titan Kahn, der momentan ein Wirtschaftsstudium absolviert, den Posten übernehmen.

"Die nächsten zwei Jahre gehören meinem Studium", sagte der ehemalige Nationaltorhüter der "Sport Bild". Beim FC Bayern laufen die Personalplanungen derzeit auf Hochtouren. Rummenigges Stellvertreter Karl Hopfner soll bis 2012 verlängern, danach will er den Posten abgeben.

Van Gaal zurückhaltend

Auch mit Trainer van Gaal soll es angeblich Einigkeit über eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrages bis 2012 geben. Der Verwaltungsbeirat und Aufsichtsrat des Klubs sollen laut "Bild" zugestimmt haben, die Unterschrift könne noch in dieser Woche erfolgen.

Van Gaal äußerte sich noch zurückhaltend. "Man muss abwarten. Vielleicht habe ich Bedingungen, die der Vorstand nicht akzeptieren will", sagte der Niederländer nach dem 2:1 bei 1899 Hoffenheim im "Sky"-Interview: "Ich habe gelesen, dass der Vorstand gerne verlängern würde, und ich höre mir gerne an, was sie mir zu bieten haben."

Der 59-Jährige hat immer wieder erklärt, dass er gern noch einmal eine Nationalmannschaft trainieren würde: "Allerdings werden diese Positionen eher 2012 als 2011 besetzt."

Kein Dementi von Nerlinger

Sportdirektor Christian Nerlinger dementierte die mögliche Vertragsverlängerung des Trainers am Rande des Spiels in Hoffenheim nicht.

"Ich äußere mich nicht zu Verhandlungen und Vertragsinhalten. Aber wir haben immer gesagt, dass wir über 2011 hinaus mit Louis van Gaal weitermachen wollen, weil wir überzeugt sind, dass er der Richtige ist. Van Gaal hat uns eine Philosophie gebracht, die wir fortsetzen möchten", sagte Nerlinger.

Rummenigge fürchtet schwere Ribery-Verletzung

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung