Backenfutter für Berlin und Dortmund?

Von Thomas Gaber
Donnerstag, 18.10.2007 | 13:02 Uhr
© Getty
Advertisement
Copa Libertadores
Live
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Nach dem 8:1 gegen Bielefeld hofft Bremen auf das nächste Schützenfest gegen Berlin (Sa., ab 15 Uhr im LIVE-Ticker und bei Premiere).
Worum geht's in Leverkusen und auf wen ist beim Spiel Nürnberg gegen Franfkurt zu achten?  

Bremen - Hertha

Worum geht's eigentlich?
Ganz klar: Bremen will weiter auf dem Meisterschaftszug mitfahren. Drei Punkte gegen Hertha sind fest eingeplant. Die Berliner dümpeln nach gutem Saisonstart im Mittelfeld der Tabelle herum. Am Samstag um 17.16 Uhr steht fest, wohin die Reise geht.

Bloß nicht entgehen lassen!
Angetrieben von Zaubermaus Diego wird Werder mächtig Gas geben. Hertha-Keeper Jaroslav Drobny werden die Bälle um die Ohren fliegen. Acht Stück wie gegen Bielefeld werden es wohl nicht werden, aber 'ne ordentliche Reise ist bei Bremer Heimspielen für die Gegner immer drin. Die Hertha wird sich aber mit Händen und Füßen dagegen wehren.

Um Himmels Willen!
Besucht die Hertha fremde Plätze, krieg ich leicht schon mal die Krätze. Nur sieben Treffer fielen in Herthas vier Auswärtsspielen, mit Abstand die wenigsten aller Bundesligisten. Da spiel ich die Partie lieber auf der Playstation.

Leverkusen - Dortmund

Worum geht's eigentlich?
Bayer steht nach zwei Pleiten in Folge vor der Frage: Kriegen wir die Kurve oder krebsen wir wieder die gesamte Saison über zwischen Platz fünf und zehn rum? Beim BVB würde die Trainerdiskussion im Falle einer Niederlage von vorne losgehen.

Es gibt keine Alternative!
Beide Teams bestechen durch ihre Inkonstanz. Das lässt Gutes erahnen. Entweder gibt's Haue für den BVB oder ordentlich Backenfutter für die Hausherren. Vielleicht erwischen aber auch beide eineinhalb Sternstunden, dann gibt's ein 5:5.Gekas macht drei, Kießling zwei, Petric auch zwei, Klimowicz auch noch mal zwei und das 5:5 köpft Kovac in der Nachspielzeit.

Geht gar nicht!
In Leverkusener Heimspielen fielen bislang die wenigsten Tore (sechs). Mittelfeldmann Tranquillo Barnetta spielt nur in der Schweizer Nationalelf groß auf. Bernd Schneider, seines Zeichens der weiße Brasilianer, fehlt immer noch verletzt. Und Dortmund blieb ohnehin Vieles schuldig bislang.

Nürnberg - Frankfurt

Worum geht's eigentlich?
Als Tabellen-17. mit nur sechs Punkten ist der Club zum Siegen verdammt. "Unsere Punkteausbeute ist nicht normal", weiß auch Trainer Hans Meyer. Frankfurt spielt bislang eine solide Saison, ist auswärts aber noch ohne Sieg.

Selbstverständlich!
Angelos Charisteas (Nürnberg), Soitiris Kyrgiakos und Ioannis Amanatidis (beide Frankfurt) qualifizierten sich unter der Woche mit Griechenland für die EM 2008. Hinterher gab's Ouzo bis der Arzt kam. Der Erfolg gibt allen viel Selbstvertrauen für die Liga. Zudem ist das letzte 0:0 in Nürnberg zwischen den beiden 24 Jahre her.

Ich verzichte freiwillig!
Die beiden Fanlager können sich nicht leiden. In der Vergangenheit rappelte es öfters vor An- und nach Abpfiff. Das braucht kein Mensch!

Hier geht's zurück zu Teil 1!

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung