FIFA: Das FIFA Museum wird wohl geschlossen

FIFA-Museum: Schließung wegen Verlust?

SID
Freitag, 11.11.2016 | 14:54 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Das 130 Millionen Euro teure Museum der FIFA ist offenbar bald Geschichte. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP. Demnach verzeichnet das Mammutprojekt des im Zuge der Skandale tief gefallenen Ex-FIFA-Präsidenten Joseph S. Blatter im Jahr 2016 einen Verlust von 28 Millionen Euro.

Laut AFP werde das FIFA-Council während der nächsten Sitzung Anfang Januar über die Schließung der Ausstellung beraten, der Museumsdirektor habe den Mitarbeitern das Ende bereits angekündigt. Die FIFA verneinte allerdings die Pläne zur Schließung.

Das Museum war erst im vergangenen Februar eröffnet worden - unmittelbar nach der Wahl des neuen FIFA-Präsidenten Gianni Infantino. Bislang schlenderten 11.000 Besucher pro Monat durch die 3000 Quadratmeter große Ausstellung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung