Russland verliert im Duell der WM-Gastgeber gegen Katar

WM-Gastgeber-Duell: Russland verliert in Katar

SID
Donnerstag, 10.11.2016 | 22:58 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Im Duell der Gastgeber der kommenden Weltmeisterschaften hat Russland erneut einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Sbornaja verlor rund 19 Monate vor Beginn der Heim-WM gegen Katar 1:2 (1:1). Schon bei der EM in Frankreich war Russland in der Gruppenphase gescheitert.

In Doha brachte Alexander Samedow (5., Elfmeter) Russland in Führung. Boualem Khoukhi (35., Elfmeter) glich aus, nachdem Ibrahim Abdulmajed sechs Minuten zuvor ebenfalls vom Punkt verschossen hatte. Den Siegtreffer erzielte der eingewechselte Karim Boudiaf (72.). In der Schlussphase verschoss Alexander Kokorin (88.) einen weiteren Strafstoß zur Chance auf den Ausgleich.

Zuvor erklärte der Fußball-Weltverband FIFA, die gesetzlichen Bestimmungen für den Verkauf von Alkohol in Katar in den Stadien der WM 2022 "respektieren" zu wollen. Das sagte FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura am Donnerstag in der Hauptstadt Doha. Eine endgültige Entscheidung in der heiklen Frage sei aber noch nicht gefallen.

Der internationale Fußball im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung