Fussball

Verwirrung! Idrissou in die Kreisliga?

Von SPOX
Mo Idrissou verpasste mit Kaiserslautern 2014 den Aufstieg in die Bundesliga
© getty

Kreisliga statt Champions League. Der Verband Türkischer Sportfreunde Iserlohn verkündet die Verpflcihtung von Mohammadou Idrissou und plant mit ihm den Aufstieg. Der Stürmer selbst weiß von nichts.

Via Facebook verkündete der VTS: Mo Idrissou ist nach seinem Urlaub, ab dem 01.08.2016, Spielter des VTS ISERLOHN. Wir sind uns heute einig geworden." Geht der Kameruner wirklich in die Kreisliga? Gegenüber RevierSport sagte der VTS-Vorsitzende Cengiz Sentürk: "Es ist wahr. Mo Idrissou wird für uns spielen. Wir stehen schon länger in Kontakt. Es gibt aber noch ein Gespräch. Dann wird alles klar sein."

Idrissou wurde erst vor wenigen Tagen vom Oberligisten KFC Uerdingen freigestellt, hat aber noch Vertrag bis Sommer 2017. Nun also ein neuer Verein? Er selbst weiß von nichts: "Da ist nichts dran. Ich habe lediglich das Trikot für ein Kind unterschrieben und wir haben Fotos gemacht."

Auch Uerdingen kann die Verkündung von Iserlohn nicht bestätigen. "Herr Idrissou hat bei uns einen gültigen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Falls er diesen auflösen will, sind wir zu Gesprächen bereit. Bis dato ist das aber nicht passiert", sagte der zweite Vorsitzende Nikolas Weinhart.

Mo Idrissou im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung