Niederländer festgenommen

SID
Montag, 08.02.2016 | 23:01 Uhr
Die Polizei nahm den wegen Spielmanipulation gesuchten Niederländer fest
© getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Ligue 1
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City – Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham – Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna – Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Ein 41 Jahre alter Niederländer ist nach Angaben der Tageszeitung "De Volkskrant" bereits am 9. Januar wegen Spielmanipulation in Deutschland festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft Bochum hatte den Mann per Haftbefehl gesucht.

Staatsanwalt Andreas Bachmann bestätigte die Festnahme, machte jedoch keine Angaben zur Person. "Ich kann sagen, dass wir einen niederländischen Staatsbürger verhaftet haben.

Wir werfen ihm Spielmanipulation vor, die in der Anklageschrift als Betrug bezeichnet wird", sagte Bachmann der Zeitung.

Laut Bericht ist der Festgenommene in der illegalen Wettszene als "Danny" bekannt. Er wird verdächtigt, gemeinsam mit dem Niederländer Paul R. 2008 drei Spiele des FC St. Pauli manipuliert zu haben.

Seit 2009 ermittelt die Staatsanwaltschaft Bochum gegen ihn. Paul R. stand im April 2015 als Mitglied eines internationalen Glücksspielsyndikats in Bochum vor Gericht. Er wurde freigesprochen, weil die Bezahlungen im Ausland stattgefunden hatten.

60.000 Euro Bestechungsgeld

René Schnitzler, ehemaliger Stürmer des St. Pauli, belastete "Danny". Schnitzler hatte ausgesagt, dass er von ihm bedroht worden war, nachdem ein St.-Pauli-Spiel nicht nach dem abgesprochenen Plan verlaufen war.

Schnitzler gab an, dass er sich in einem Café in Scheveningen bei Paul R. und "Danny" melden musste. Dabei wurde er von einem Mann bedroht.

Im vergangenen Jahr ist Schnitzler in Deutschland wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden. Der ehemalige Fußballspieler hatte 60.000 Euro Bestechungsgeld, das er von Paul R. erhalten hatte, nicht bei seiner Steuererklärung angegeben.

Auch die niederländische Justiz ermittelt gegen "Danny". Im Februar 2015 war er wegen Geldwäsche und der Organsation von illegalen Wetten auf Fußballspiele festgenommen worden und im Mai 2015 vorläufig freigelassen worden. In beiden Fällen steht ein Prozessbegin noch nicht fest.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung