"Habe zu viel Spaß am Fußball"

Von SPOX
Montag, 08.02.2016 | 11:22 Uhr
Weidenfeller sitzt zumeist auf der Bank
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Obwohl Roman Weidenfeller seit dieser Saison nur noch die Nummer zwei im Tor von Borussia Dortmund ist, verlängerte er seinen Vertrag vorzeitig bis 2017. Wie er dem kicker verriet, waren die Freude am Fußball sowie die Entwicklungen beim BVB ausschlaggebend für seine Entscheidung.

"Ich habe einfach zu viel Spaß am Fußball und fahre noch immer jeden Tag gerne zum Training", sagte Weidenfeller: "Ich bin dankbar dafür, weiter die Emotionen in diesem Verein erleben zu können. Dafür lohnt es sich, jeden Morgen aufzustehen."

Darüber hinaus lobte er die Arbeit von Trainer Thomas Tuchel. "Mir gefällt die Entwicklung, die Borussia Dortmund in dieser Saison genommen hat", erklärte der Torhüter: "Nachdem es in der vorigen Saison stockte, hat Thomas Tuchel die richtigen Ansätze gefunden - was die Variabilität angeht, in der Taktik, im Passspiel. Ich bin glücklich, nach wie vor ein Teil dieses Teams zu sein."

Der Weltmeister würde zwar "am liebsten in jedem Wettbewerb spielen", möchte sich aber auch als Nummer zwei "loyal verhalten und den Weg mit dem BVB gehen".

Roman Weidenfeller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung