Weidenfeller erklärt Vertragsverlängerung

"Habe zu viel Spaß am Fußball"

Von SPOX
Montag, 08.02.2016 | 11:22 Uhr
Weidenfeller sitzt zumeist auf der Bank
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Obwohl Roman Weidenfeller seit dieser Saison nur noch die Nummer zwei im Tor von Borussia Dortmund ist, verlängerte er seinen Vertrag vorzeitig bis 2017. Wie er dem kicker verriet, waren die Freude am Fußball sowie die Entwicklungen beim BVB ausschlaggebend für seine Entscheidung.

"Ich habe einfach zu viel Spaß am Fußball und fahre noch immer jeden Tag gerne zum Training", sagte Weidenfeller: "Ich bin dankbar dafür, weiter die Emotionen in diesem Verein erleben zu können. Dafür lohnt es sich, jeden Morgen aufzustehen."

Darüber hinaus lobte er die Arbeit von Trainer Thomas Tuchel. "Mir gefällt die Entwicklung, die Borussia Dortmund in dieser Saison genommen hat", erklärte der Torhüter: "Nachdem es in der vorigen Saison stockte, hat Thomas Tuchel die richtigen Ansätze gefunden - was die Variabilität angeht, in der Taktik, im Passspiel. Ich bin glücklich, nach wie vor ein Teil dieses Teams zu sein."

Der Weltmeister würde zwar "am liebsten in jedem Wettbewerb spielen", möchte sich aber auch als Nummer zwei "loyal verhalten und den Weg mit dem BVB gehen".

Roman Weidenfeller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung