Entscheidung vertagt: Hamilton siegt vor Vettel

Sonntag, 22.10.2017 | 22:41 Uhr
Lewis Hamilton hat nun 62 Siege in der Formel 1 auf seinem Konto
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
DAZN World Freestyle Masters
Do22.02.
So spektakulär wird der Titel-Streit der Ball-Artisten
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. Februar
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Februar
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Februar
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
CEV Champions League (W)
Novara -
Fenerbahce
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Februar
J1 League
Tosu -
Kobe
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Six Nations
Frankreich -
Italien
Primera División
La Coruna -
Espanyol
NBA
Timberwolves @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Februar
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Six Nations
Irland -
Wales
Premier League
Liverpool -
West Ham
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Six Nations
Schottland -
England
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
King Of Kings
King of Kings 54
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Pro14
Scarlets -
Ulster
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
NBA
Magic @ 76ers
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Februar
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premiership
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Brom (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Primera División
Valencia -
Real Betis

Lewis Hamilton hat den Großen Preis der USA gewonnen und damit einen weiteren Schritt Richtung Formel-1-Weltmeistertitel gemacht. Der Mercedes-Fahrer setzte sich gegen Sebastian Vettel im Ferrari durch, der durch seinen zweiten Platz die WM aber zumindest theoretisch offen hält. Dritter wurde Kimi Räikkönen im Ferrari. Eine Entscheidung gab es in der Konstrukteurs-WM: Mercedes krönte sich erneut zum Weltmeister.

Vettel erwischte einen guten Start und ging an Hamilton vorbei. Die Führung konnte der Heppenheimer aber nicht lange behaupten. Schon nach wenigen Runden holte sich Hamilton mit einem Überholmanöver die Spitzenposition zurück.

Anschließend baute der Engländer eine Lücke zu seinen Konkurrenten aus und fuhr so ungefährdet zu seinem 62. Sieg in der Formel 1. Vettel versuchte mit einer Zwei-Stopp-Strategie, den fehlenden Speed gegenüber Hamilton auszugleichen, hatte damit aber keinen Erfolg.

Im Gegenteil: Durch den zusätzlichen Stopp musste der 30-Jährige Valtteri Bottas und Kimi Räikkönen auf der Strecke überholen - tat dies aber mit Bravour.

Wenige Kurven vor Schluss überholte Verstappen mit einem beherzten Manöver Räikkönen. Eigentlich wäre der Red-Bull-Pilot damit Dritter geworden, doch erhielt er eine 5-Sekunden-Strafe und fiel somit wieder hinter Räikkönen zurück.

Verstappen wurde damit Vierter, Bottas (Mercedes) kam als Fünfter ins Ziel. Die Top 10 komplettierten Esteban Ocon (6./Force India), Carlos Sainz Jr. (7./Renault), Sergio Perez (8./Force India) sowie Felipe Massa (9./Williams) und Daniil Kvyat bei seinem Comeback im Toro Rosso (10.). Pascal Wehrlein musste seinen Sauber nach einem Crash mit Kevin Magnussen vorzeitig abstellen, Renault-Pilot Nico Hülkenberg gab mit einem technischen Defekt auf.

In der Fahrer-Weltmeisterschaft verpasste Hamilton, seinen vierten Titel vorzeitig klarzumachen. Trotzdem baute er seinen Vorsprung auf Vettel auf 66 Punkte aus (331 zu 265). Bottas hat 244 Zähler auf seinem Konto, Ricciardo bleibt bei seinen 192 Punkten.

In der Konstrukteurs-WM hat sich Mercedes zum vierten Mal in Folge durchgesetzt. Die Silberpfeile sind in diesem Jahr nicht mehr einzuholen.

Start:

Vettel kommt perfekt weg und setzt sich schon nach wenigen Metern neben Hamilton. Vor der ersten Kurve kommt es fast zu einer Berührung zwischen den beiden WM-Rivalen, doch Vettel lässt sich nicht beirren und zieht vorbei. Dahinter behalten Bottas und Ricciardo ihre Positionen, während Ocon an Räikkönen vorbeigeht. Das hintere Feld kommt ohne Probleme durch den ersten Turn. Verstappen gewinnt gleich ein paar Positionen.

Strategie:

Da Hamiltons Mercedes überlegen war, versuchte Ferrari, Vettel mithilfe eines Undercuts vorbeizulotsen. So ging Vettel nach 16 Runden an die Box und wechselte auf die härteste Reifenmischung an diesem Wochenende, die Softs.

Fast wäre der Plan der Italiener dabei aufgegangen: Weil Mercedes Hamilton drei Umläufe länger auf dem Ultrasoft-Startreifen fahren ließ, holte Vettel auf. Als der Engländer die Boxengasse nach seinem Stopp verließ, betrug der Vorsprung auf Vettel nur noch wenige Zehntelsekunden - zu einer Attacke reichte es aber nicht mehr.

Weil Vettel in Sachen Speed chancenlos war, versuchte er es mit einer alternativen Strategie. In Runde 38 wechselte er auf Supersofts, um bei einer möglichen Safety-Car-Phase am Ende die schnelleren Pneus zu haben. Dieses Szenario kam nicht zustande, somit war Platz zwei das Maximum.

Eine andere Strategie wählte auch Verstappen. Weil der Niederländer wegen einer Strafversetzung von weit hinten starten musste, ging er das Rennen auf Supersofts an. Damit fuhr Verstappen einen längeren ersten Stint und wechselte anschließend auf die Soft-Reifen. In Runde 37 holte Red Bull seinen Piloten zum zweiten Stopp herein.

Highlight des Rennens: Vettel gegen Bottas

Vettel rauschte mit seinen neueren Supersofts gegen Rennende an Bottas heran. In Runde 51 setzte Vettel dann vor Kurve eins zur Attacke an, setzte sich außen neben den Finnen und ging vorbei. Das Besondere: Der zu überrundende Stoffel Vandoorne fuhr am Streckenrand daneben, sodass sich Vettel durch das finnisch-belgische Duo quetschen musste. Mutig!

Mann des Rennens: Max Verstappen

Von Platz 16 aus ins Rennen gegangen, schob sich der Red-Bull-Fahrer bereits in den ersten Runden in die Top 10. Anschließend legte er auf den zu diesem Zeitpunkt härteren Supersoft-Reifen einen langen ersten Stint hin und verteidigte sich gut, wenn auch erfolglos gegen Hamilton. Nach dem Reifenwechsel war Verstappen über weite Strecken der schnellste Mann auf dem Kurs.

Flop des Rennens: Brendon Hartley

Der Neuseeländer gab sein Debüt in der Formel 1 und stand damit sicherlich ein Stück weit unter Welpenschutz. Doch im Vergleich zu Toro-Rosso-Teamkollege Kvyat, der sich in dieser Saison nicht unbedingt in Topform präsentierte, fehlte ihm einfach zu viel. Mit dem 14. Platz empfahl sich Hartley nicht für weitere Aufgaben in der Königsklasse.

Reaktionen der Top 3:

Lewis Hamilton (Mercedes): "Diese Strecke ist ab sofort meine Lieblingsstrecke. Der Wind spielte uns in die Karten. Ich danke dem Team, das jeden Tag so hart arbeitet. Ich hatte nicht erwartet, dass wir heute so schnell sein sollten, doch die Balance war perfekt."

Sebastian Vettel (Ferrari): "Am Start sah es gut aus, danach haben wir aber schnell gemerkt, dass wir Lewis' Pace nicht mitgehen konnten. Nach dem ersten Stopp waren wir im Niemandsland, daher sind wir nochmal an die Box. Mercedes war einfach schneller."

Kimi Räikkönen (Ferrari): "Mein Auto hat sich sehr gut angefühlt."

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung