Driver-Ranking zum Bahrain-GP der Formel 1

Der Osterhase kann einpacken!

Montag, 17.04.2017 | 18:00 Uhr
Sebastian Vettel überragte beim Bahrain-GP
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
MLB
Live
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
22. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: 25. August
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Nach jedem Grand Prix der Formel 1 bewertet SPOX die Leistungen der Fahrer am vergangenen Wochenende. Teil 3 der Saison 2017: der Große Preis von Bahrain in Sakhir. Der Osterhase kann Sebastian Vettel nichts vormachen, Pascal Wehrlein glänzt bei seinem Comeback. Die Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton und Valtteri Bottas bekommen beide Abzüge, während Nico Hülkenberg zum ersten Mal in dieser Saison jubeln darf.

Platz 1, Sebastian Vettel: Fußball-Philosoph Oliver Kahn forderte schon vor Jahren: "Eier, wir brauchen Eier!" Ein Ausspruch, der Vettel offenbar in Erinnerung geblieben ist. Denn der Heppenheimer sammelte am Sonntag ein, was ging. "Wir haben alle versteckten Eier gefunden", freute er sich nach seinem Sieg am RTL-Mikrofon.

In der Tat war es ein perfektes Rennen von Vettel. Bereits am Start ging er an Hamilton vorbei, anschließend jagte er Bottas, um dann mit einem perfekt getimten Undercut in Führung zu gehen. Nach der Safety-Car-Phase verteidigte sich der Ferrari-Pilot hart aber fair gegen den Finnen und zeigte bei freier Fahrt schließlich sein wahres Tempo. Gegen Rennende blieb der 29-Jährige trotz Hamiltons Jagd cool und kontrollierte das Geschehen.

Dass Vettel seinen 44. Karrieresieg in Bahrain einfahren würde, hätten am Samstag wohl nicht allzu viele gedacht. Fast eine halbe Sekunde fehlte ihm da zu Mercedes. Warum? Weil er in seinem letzten Quali-Run einen Ticken zu viel riskierte. Aber viel wichtiger: Weil Ferrari das Auto dem Vernehmen nach aufs Rennen abstimmte. Ein goldrichtige Entscheidung - der Osterhase konnte Vettel in der Wüste jedenfalls nichts vormachen.

Platz 2, Pascal Wehrlein: Zwei Rennen musste der Youngster verletzungsbedingt zuschauen, nun feierte er sein Comeback. Und was für eins! Platz 13 im Qualifying, Rang 11 im Rennen - besser geht es in einem Sauber dieser Tage nicht.

Besonders erstaunlich: Wehrlein klagte noch am Samstag über Schmerzen beim Ein- und Aussteigen. Anzumerken war ihm davon auf der Strecke nichts, vielmehr offenbarte der DTM-Champion von 2015, welches Talent in ihm schlummert. Zwar verlor er gleich in der ersten Runde einige Positionen, im weiteren Rennverlauf arbeitete er sich dann aber Stück für Stück nach vorne.

Natürlich profitierte Wehrlein von den zahlreichen Ausfällen der Konkurrenz, doch entscheidend für das gute Resultat war auch sein perfektes Reifenmanagement. Als einziger Fahrer, der die Zielflagge gesehen hat, kam er mit einem einzigen Boxenstopp durchs Rennen.

Platz 3, Felipe Massa: Im Winter schimpfte sich der Brasilianer bereits für ein paar Wochen Rentner. Doch nach seinem Spontan-Comeback zeigt er, dass der Ruhestand für ihn womöglich auch zu früh gekommen wäre. Nach der schwachen Saison 2016 glänzte Massa nun schon zum zweiten Mal in diesem Jahr.

Dank einer starken ersten Runde und etwas Glück mit dem Safety Car pilotierte der Oldie seinen Williams zeitweise auf Platz vier, noch vor Kimi Räikkönen und Ricciardo. Dass er das finnisch-australische Duett auf Dauer nicht hinter sich halten konnte, war abzusehen und ist ihm nicht vorzuwerfen. Massa holte in Sakhir das Maximum aus seinem Wagen heraus. Entsprechend froh war er mit dem Ergebnis: "Das fühlt sich an wie ein Sieg!"

Platz 4, Lewis Hamilton: Sechs Mal in Folge stellte der Brite seinen Mercedes auf die Pole, diesmal zog er den Kürzeren. Einen groben Schnitzer leistete er sich in der Quali zwar nicht, die perfekte Runde bekam er im entscheidenden Moment aber ebenfalls nicht auf den Asphalt.

Auch der Sonntag entwickelte sich für den dreifachen Weltmeister eher so semi-gut. Direkt nach dem Start musste er seine Position an Vettel abgeben, weil Hamilton die Räder im zweiten Gang durchdrehten. Bei seiner ersten Boxeneinfahrt blockierte er dann Daniel Ricciardo, um hinter Bottas nicht allzu lange anstehen zu müssen. Das Resultat der unerlaubten Schleichfahrt: eine 5-Sekunden-Strafe.

Besonders ärgerlich war diese Aktion, weil sich Hamilton so um seine letzte mögliche Siegchance brachte. Mit seinem bärenstarken Speed auf den Softs im zweiten und dritten Stint hätte er Vettel unter Umständen noch einholen können. Mit einer Zeitstrafe ein unmögliches Unterfangen.

Platz 5, Valtteri Bottas: Jubel am Samstag, Frust am Sonntag - das Wochenende des Finnen glich einer wahren Gefühlsachterbahn. Beginnen wir mit dem Positiven: Pole Position! Schon im dritten Anlauf bei Mercedes schnappte sich Bottas mit einer perfekten Runde Startplatz eins und bewies, dass er mit Teamkollege Hamilton mithalten bzw. ihn sogar schlagen kann.

Letzteres gilt (momentan) jedoch nur für die Qualifikation. Im Rennen hinkt der Nachfolger von Nico Rosberg deutlich hinterher - so sehr, dass Mercedes zu einer ungeliebten Maßnahme griff und Hamilton mittels einer Teamorder an ihm vorbeilotste.

Zu Bottas' Entschuldigung muss man jedoch festhalten, dass sein Silberpfeil offenbar nicht perfekt funktionierte. Im ersten Stint sorgte ein zu hoher Reifendruck für Gripverlust, im weiteren Rennverlauf übersteuerte das Auto. Zudem verlor er beim ersten Boxenstopp Zeit.

Seite 1: Deutsches Duo in Front, Massa quetscht sich vor Silber

Seite 2: Red Bull, Hülk und Eichhörnchen Ocon

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung