Hamilton siegt nach Silber-Kollision

Von Dominik Geißler
Sonntag, 03.07.2016 | 15:41 Uhr
Lewis Hamilton gewann das erste Mal auf dem Red-Bull-Ring
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
MLB
Live
Rays @ Yankees
MLB
Live
Nationals @ Blue Jays
MLB
Live
Angels @ Athletics
MLB
Live
Giants @ Dodgers
Ricoh Open Women Single
WTA ’s-Hertogenbosch: Halbfinale
World Cup
Frankreich -
Australien (Highlights)
Ricoh Open Men Single
ATP ’s-Hertogenbosch: Halbfinale
World Cup
Argentinien -
Island (Highlights)
MLB
Rays @ Yankees
World Championship Boxing
Lewis Ritson vs Paul Hyland Jr.
Segunda División
Valladolid -
Numancia
Serie B
Frosinone -
Palermo
World Cup
Peru -
Dänemark (Highlights)
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales
MLB
Angels @ Athletics
MLB
Twins @ Indians
World Cup
Kroatien -
Nigeria (Highlights)
MLB
Cubs @ Cardinals
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Carlos Ocampo
World Rugby U20 Championship
Irland -
Japan
Ricoh Open Women Single
WTA ’s-Hertogenbosch: Finale
Ricoh Open Men Single
ATP ’s-Hertogenbosch: Finale
World Rugby U20 Championship
Südafrika -
Neuseeland
World Cup
Costa Rica -
Serbien (Highlights)
Liga ACB
Saski Baskonia -
Real Madrid (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
England -
Frankreich
MLB
Nationals @ Blue Jays
World Cup
Deutschland -
Mexiko (Highlights)
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Angels @ Athletics
MLB
Red Sox @ Mariners
World Cup
Brasilien -
Schweiz (Highlights)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
MLB
White Sox @ Indians
MLB
Dodgers @ Cubs
MLB
Rangers @ Royals
MLB
Diamondbacks @ Angels
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4, falls nötig)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Dodgers @ Cubs
MLB
Red Sox @ Twins
MLB
Diamondbacks @ Angels
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
MLB
White Sox @ Indians
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
MLB
Dodgers @ Cubs
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Red Sox @ Twins
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Red Sox @ Twins
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
NBA
NBA Draft 2018
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Blue Jays @ Angels
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Mets
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Blue Jays @ Angels
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
MLB
Rangers @ Twins
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Yankees @ Rays
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
MLB
Blue Jays @ Angels
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
World Cup
England -
Panama (Highlights)
MLB
Yankees @ Rays
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
MLB
Phillies @ Nationals
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
MLB
Rangers @ Twins
MLB
Blue Jays @ Angels
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
MLB
Angels @ Royals
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
MLB
Mariners @ Orioles
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Cubs @ Dogers
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ Astros
MLB
Cubs @ Dodgers
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
MLB
Yankees @ Phillies
MLB
Angels @ Red Sox
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Dodgers
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
MLB
Astros @ Rays
MLB
Angels @ Red Sox
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
MLB
Twins @ Cubs
MLB
Red Sox @ Yankees
MLB
Angels @ Orioles

Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Österreich für sich entschieden. Der Weltmeister überholte seinen Teamkollegen Nico Rosberg in der letzten Runde nach einem echten Strategiekrimi. Der Deutsche fuhr sich bei dem Manöver seinen Frontflügel ab und fiel auf Platz vier zurück.

In Kurve zwei wollte Hamilton außen an Rosberg vorbei, der WM-Führende bremste spät und traf den einlenkenden Hamilton. Weil Rosberg die Kollision nach Meinung der Stewards ausgelöst hat und seinen stark beschädigten Boliden nicht vorzeitig abstellte, erhielt er eine 10-Sekunden-Zeitstrafe sowie zwei Strafpunkte. Eine Auswirkung auf das Rennen in Spielberg hat dieses Urteil nicht.

Von dem Crash profitierten Max Verstappen im Red Bull und Kimi Räikkönen im Ferrari, die es so auf Rang zwei und drei schafften.

Sebastian Vettel schied aufgrund eines Reifenplatzers frühzeitig aus. In der Folge kam das Safety Car auf die Strecke.

Die Top 10 komplettierten Daniel Ricciardo, Jenson Button, Romain Grosjean, Carlos Sainz Jr., Valtteri Bottas und Pascal Wehrlein. Der Deutsche erreichte damit erstmals in seiner noch jungen Formel-1-Karriere die Punkteränge.

Das Ergebnis des Großen Preises von Österreich im Überblick

Das Rennen war von großer Spannung geprägt und der Ausgang dank verschiedener Reifenstrategien bis zum Schluss unvorhersehbar. Enttäuschend lief es für Nico Hülkenberg, der von Platz zwei startend weit zurückfiel und wenige Runden vor Ende seinen Force India auch noch abstellen musste.

In der Fahrer-Weltmeisterschaft hat Hamilton nun 142 Punkte auf dem Konto und damit nur noch elf Zähler Rückstand auf Rosberg (153). Vettel und Räikkönen folgen mit jeweils 96 Punkten, Ricciardo ist Fünfter (88).

Die Reaktionen:

Lewis Hamilton (Mercedes): "Es war ein unglaubliches Rennen. Ich war außen. Ich habe die Kollision nicht verursacht. Ich bin hier, um zu gewinnen. Das ist mein Job."

Max Verstappen (Red Bull): "Das war ein fantastischer Tag. Die Jungs haben mir ein großartiges Auto gegeben."

Kimi Räikkönen (Ferrari): "Das Auto hat sich das ganze Wochenende gut angefühlt. Ich glaube, wir haben nicht das bekommen, was wir verdient gehabt hätten."

Der Spielfilm:

Vor dem Start: Rosberg und Vettel werden wegen eines Getriebewechsels nach hinten versetzt. Rosberg startet somit von Platz 6, Vettel von 9. Palmer und Haryanto erhalten eine Drei-Plätze-Strafe (nun von 20 und 21). Massa und Kvyat nehmen das Rennen nach Verstößen gegen die Parc-Ferme-Regeln aus der Boxengasse auf.

Start: Hamilton gewinnt den Start, Hülkenberg kommt ganz schlecht weg und fällt sofort bis auf Platz vier zurück. Rosberg kommt auf 5 vor, Vettel ist Achter.

Runde 6: Rosberg saugt sich an Hülkenberg ran und überholt ihn außen in Kurve 2. Verstappen profitiert davon und schlüpft wenig später gleich mit.

Runde 7: Räikkönen schnappt sich Button beim Anbremsen zu Kurve 3. Platz zwei für den Iceman, Hamilton ist aber schon 4 Sekunden weg. Einen Umlauf später krallt sich auch Rosberg den McLaren-Honda.

Runde 8: Hülkenberg und Alonso kommen in die Box. Ultras weg, Supersofts drauf.

Runde 11: Rosberg wechselt auf die gelben Softreifen, Platz 15 jetzt und viel Verkehr vor dem WM-Führenden.

Runde 13: Wehrlein meldet Regentropfen, die Strecke bleibt aber bislang trocken.

Runde 16: Rosberg ist aktuell zwei Sekunden schneller als Hamilton. Wann kommt der Weltmeister zu seinem ersten Stopp? Die Ultras sehen sehr mitgenommen aus...

Runde 22: Hamilton kommt rein. Ganz schlechter Stopp! Hinten links klemmt's. Rosberg zieht ohne Probleme vorbei und führt in der boxenstoppbereinigten Reihenfolge.

Runde 25: Hülkenberg kommt zum zweiten Stopp. Diesmal ist es der Softreifen.

Runde 27: Reifenplatzer bei Vettel! Das Geburtstagskind fliegt auf der Start-Ziel-Geraden ab und muss abstellen. Hatte er den Supersoft zu lange drauf? Wie dem auch sei: Das Safety Car ist draußen!

Runde 32: Restart! Rosberg bleibt in Front, dahinter Hamilton und Verstappen. Der Deutsche kann gleich gut wegziehen und krabbelt aus dem DRS-Fenster.

Runde 40: Im Mittelfeld kommt es zu zahlreichen Duellen mit vielen Überholmanövern, während vorne das Silber-Duo wegzieht.

Runde 44: Rosberg verbremst sich in der Haarnadelkurve und muss weit raus! Hamilton ist plötzlich wieder dran, doch eine Attacke bleibt aus.

Runde 51: Hülkenberg meldet Vibrationen und kommt zum dritten Stopp. Sein Rennen ist wohl endgültig gelaufen...

Runde 55: Hamilton kommt in die Box! Überraschenderweise bekommt der Weltmeister gelbe Gummis.

Runde 56: Jetzt ist auch Rosberg drin. Doch der Wahl-Monegasse erhält im Gegensatz zu seinem Teamkollegen die Supersofts. Hamilton erwischt eine schlechte Outlap, Rosberg bleibt vor Hamilton. Unvorhersehbar, wer dieses Rennen gewinnen wird.

Runde 61: Rosberg krallt sich den in Führung liegenden Verstappen in Kurve drei - starkes Manöver! Hamilton bleibt dahinter und verliert Zeit.

Runde 63: Jetzt ist auch der Weltmeister am Red-Bull-Youngster vorbei. 1,6 Sekunden Rückstand auf Rosberg. Kriegt er ihn noch?

Runde 66: Während Button auf einem starken Platz sechs fährt, muss Alonso aufgeben. Auch Hülkenberg stellt seinen Force India ab. Bitter!

Runde 71: Hamilton will außen in Kurve 2 an Rosberg vorbei, der Deutsche bremst spät, trifft Hamilton und verliert seinen Frontflügel! Wahnsinn! Rosberg fällt auf Platz vier zurück. Perez fliegt währenddessen ab.

Ziel: Nach 71 Runden gewinnt Hamilton vor Verstappen und Ricciardo.

Mann des Rennens: Pascal Wehrlein. Der Manor startete von Platz 12 und lieferte ein perfektes Rennen. Fiel zwar früh zurück, kämpfte sich aber wieder nach vorne und lauerte lange auf dem elften Rang. Durch den Ausfall von Perze schaffte es der Rookie in die Punkte. Sensationell!

Flop des Rennens: Nico Hülkenberg. Von Startplatz zwei aus hoffte der Emmericher auf massig Punkte und vielleicht sogar auf ein Podium. Doch Pustekuchen! Er verpatzte den Start, kam auf den Pirellis überhaupt nicht zurecht und fiel schnell weit zurück. Zu allem Überfluss wurde er auch noch in der Pitlane geblitzt und musste kurz vor Schluss auch noch seinen Force India abstellen.

Das fiel auf:

  • Wie erwartet bauten die Ultras nach 8-10 Runden stark ab, sodass der Supersoft plötzlich der schnellere Reifen war. Das Feld wurde durch die zahlreichen Stopps stark durcheinandergewirbelt.
  • Hamilton ignorierte diesen Umstand, blieb lange draußen und verlor auf den Ultras so viel Zeit, dass er nach seinem Stopp hinter Rosberg zurückfiel. Warum der lange Stint? Hamilton wollte wohl nicht mitten ins Feld zurückfallen oder er hoffte auf Regen. So oder so: schlechte Taktik!
  • Rosberg hatte im Mittelstint auf elf Runden älteren Softreifen den selben Speed wie Hamilton. Der Weltmeister versuchte es anschließend mit einer Alternativstrategie zu Rosberg: Der Deutsche fuhr den letzten Stint auf Supersoft, Hamilton auf Soft. Der Engländer war damit der schnellere Mann und fand in der letzten Runde den Weg vorbei.

Formel 1: Kalender und WM-Stand 2016 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung