Rosberg-Pole bei Debakel für Hamilton

Von Dominik Geißler
Samstag, 16.04.2016 | 10:33 Uhr
Nico Rosberg sicherte sich in China die Pole
© getty
Advertisement
MLB
Live
Yankees @ Rangers
MLB
Live
Tigers @ Twins
MLB
Live
Rockies @ Dodgers
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
MLB
Indians @ Cubs
MLB
Angels @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Tigers @ Twins
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
Allsvenskan
Häcken -
AIK
MLB
Tigers @ Twins
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
MLB
Yankees @ Rangers
MLB
Angels @ Blue Jays
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
MLB
Indians @ Cubs
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
MLB
Angels @ Blue Jays
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Astros @ Indians
MLB
Red Sox @ Rays
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
MLB
Royals @ Rangers
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
MLB
Indians @ Twins
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels
MLB
Yankees @ Tigers

Nico Rosberg hat sich im Qualifying zum Großen Preis von China (alle Sessions im LIVETICKER) die 23. Pole seiner Karriere geholt. Beim Comeback des alten Formats setzte sich der WM-Führende in 1:35,402 Minuten vor einem starken Daniel Ricciardo und Kimi Räikkönen durch. Lewis Hamilton schied überraschenderweise schon im ersten Abschnitt aus.

Beim Mercedes des Weltmeisters streikte die Energierückgewinnung (MGU-H). Eine gezeitete Runde war für Hamilton somit nicht möglich. "Als ich auf die Strecke gefahren bin, habe ich es sofort gemerkt", sagte der Engländer anschließend: "Wir müssen das Beste daraus machen. Man kann auf dieser Strecke überholen, ich werde also alles probieren. Wir gewinnen und verlieren zusammen."

Hamilton wird einen neuen Motor bekommen. Wie auch bei Sebastian Vettel ist damit beim dritten Saison-Rennen bereits das zweite Aggregat im Einsatz. Aufgrund einer Strafversetzung wird Hamilton als Letzter ins Rennen gehen.

Das spielt Rosberg in die Karten, der saisonübergreifend seinen sechsten Sieg in Folge holen könnte. "Das Wochenende läuft für mich glatt. Um die Ferraris zu schlagen, musste alles passen, das hat geklappt - coole Sache", freute sich der 30-Jährige und ergänzte: "Ich bin glücklich, aber nicht euphorisch, da Lewis Pech hatte und der große Kampf somit ausblieb."

Rosberg mit Strategie-Vorteil, Ricciardo überrascht

Rosberg fuhr seine schnellste Runde in Q2 auf weichen Reifen und wird damit auf den gelben Pneus starten. Das könnte ihm im Vergleich zu den Ferraris und Red Bull, die mit den schnell abbauenden Supersofts beginnen müssen, einen strategischen Vorteil verschaffen: "Das ist gut und gibt uns einige Möglichkeiten."

Hinter Rosberg setzte sich überraschenderweise Ricciardo im PS-schwachen Red Bull mit 0,515 Sekunden Rückstand durch. Der Australier machte den Umgang mit den Reifen hauptverantwortlich für den Erfolg: "Die Balance war anfangs gar nicht so gut, aber in Q3 haben wir den Speed gefunden. Wir haben während der Session verstanden, wie der Supersoft arbeitet. Das hat uns geholfen."

Das Ergebnis des Qualifyings im Überblick

Von Startplatz drei geht Räikkönen (+0,570) ins Rennen. "Ich hatte auf meinen schnellen Runden jeweils einen Fehler und habe dadurch sehr viel Zeit verloren. Wir hatten eigentlich die Chance auf die Pole", ärgerte sich der Finne, der aber immerhin den schwachen Vettel in die Schranken wies. Der Heppenheimer wird aufgrund eines Fahrfehlers nur von Rang vier starten.

"Der zweite Platz war drin. Wir konnten im Vergleich zu gestern eigentlich zulegen, allerdings war es nicht die beste Runde von mir. Es war vielleicht nicht so schlau, wie ein Stier loszulegen. Das war ein bisschen übermütig", zeigte sich Vettel gegenüber Sky selbstkritisch: "Aber: Das Rennen ist erst morgen und ich denke, da sind wir gut unterwegs:"

Hülkenberg verliert Rad

Die Top 10 komplettieren Valtteri Bottas im Williams, Ricciardos Teamkollege Daniil Kvyat sowie Sergio Perez im Force India und die beiden Toro Rossos von Carlos Sainz Jr. und Max Verstappen.

Auch Nico Hülkenberg schaffte es ins Q3, konnte dort aber keine Zeit setzen, da er zum Ende des zweiten Abschnitts mitten auf der Strecke einen Reifen verloren hatte. Die Session wurde bei einer Restzeit von gut einer Minute abgebrochen, sodass einige Fahrer auf ihren letzten Run verzichten mussten.

"Keine Ahnung, was da passiert ist. Vielleicht ist irgendetwas am Auto kaputt gegangen, sodass sich das Rad gelöst hat", wunderte sich der Force-India-Pilot, der wegen des "Unsafe Release" um drei Startplätze auf den 13. Rang zurückversetzt wurde, bei Sky.

Wehrlein fliegt ab

Für das Qualifying war eigentlich Regen angekündigt. Dieser blieb aber aus, sodass die meisten Piloten auf Trockenreifen ins Q1 gingen.

Einzig auf der Start-Ziel-Geraden war der Asphalt noch stellenweise nass. Das wurde Pascal Wehrlein zum Verhängnis: Sein Manor verlor aufgrund der Wasserlache und einer Bodenwelle die Haftung, riss zur Seite und krachte in die Leitplanken.

Für den Rookie war das Qualifying damit vorzeitig vorbei, die Session musste für 22 Minuten unterbrochen werden. "Es war nicht optimal, gleich mit Supersoft rauszugehen. An der Stelle war eine Pfütze, das Heck ist ausgebrochen und ich konnte nichts mehr machen", sagte der DTM-Champion am Sky-Mikrofon.

Quali-Duelle: So steht es im teaminternen Wettkampf

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung