PR-Maschine schadet der Formel 1

Freitag, 19.06.2015 | 20:00 Uhr
Gemeinsam zum Ziel? Mark Webber und Dietrich Mateschitz machten gleichzeitig ihrem Frust Luft
© xpb
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
IndyCar Series
Honda Indy Grand Prix of Alabama
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Turkish Airlines Tiebreak Event
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
MLB
Twins @ Yankees
NHL
Capitals @ Blue Jackets (Spiel 6)
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Angels @ Astros
MLB
Marlins @ Dodgers
NBA
Thunder @ Jazz (Spiel 4)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 2
Championship
Derby County -
Cardiff
MLB
Cubs @ Indians
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Angels @ Astros
MLB
Marlins @ Dodgers
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 3
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
MLB
Angels @ Astros
MLB
Nationals @ Giants
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Cubs @ Indians
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 4
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Tag 4
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Cardinals
Premier League Darts
Premier League: Manchester
MLB
Mariners @ Indians
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
NFL
NFL Draft: Tag 1
MLB
Brewers @ Cubs
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Premiership
Leicester -
Newcastle
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
NFL
NFL Draft: Tag 2
MLB
Diamondbacks @ Nationals
MLB
Rangers @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Angels
MLB
Dodgers @ Giants
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
J1 League
Kobe -
Kawasaki
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
NFL
NFL Draft: Tag 3
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
MLB
Reds @ Twins
MLB
Brewers @ Cubs
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
MLB
Yankees@Angels
MLB
Dodgers @ Giants
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Primera División
Getafe -
Girona
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
FIA World Rallycross Championship
2. Lauf: Montalegre
Premier League
West Ham -
Man City
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
MLB
Diamondbacks @ Nationals
MLB
Reds @ Twins
MLB
Brewers @ Cubs
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
MLB
Yankees @ Angels
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
MLB
Rockies @ Cubs
MLB
Yankees @ Astros
MLB
Blue Jays @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Rockies @ Cubs
MLB
Yankees @ Astros
MLB
Blue Jays @ Twins
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
MLB
Orioles @ Angels
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
J1 League
Kobe -
Tokyo
MLB
Blue Jays @ Twins
MLB
Rockies @ Cubs
MLB
Yankees @ Astros
MLB
Orioles @ Angels
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
MLB
Yankees @ Astros
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Orioles @ Angels
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
Istanbul Open Men Single
TEB BNP Paribas Istanbul Open: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
Basketball Champions League
Riesen Ludwigsburg -
Monaco (Halbfinale 1)
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Basketball Champions League
AEK -
Murcia (Halbfinale 2)
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Angels @ Mariners
Mutua Madrid Open Women Single
WTA: Madrid -
Tag 1
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Finale
World Championship
Norwegen -
Lettland
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
CEV Champions League (W)
Conegliano -
Vakifbank Istanbul
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Finale
Istanbul Open Men Single
TEB BNP Paribas Istanbul Open: Halbfinale
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Premiership
Harlequins -
Exeter
Premiership
Saracens -
Gloucester
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Angels @ Mariners
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Mutua Madrid Open Women Single
WTA: Madrid -
Tag 2
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Istanbul Open Men Single
TEB BNP Paribas Istanbul Open: Finale
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley
MLB
Giants @ Braves
MLB
Twins @ White Sox
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense
MLB
Angels @ Mariners

Red Bull rührt beim Heimrennen am Red Bull Ring die Werbetrommel - für Änderungen, gegen die momentane Formel 1. Webber und Mateschitz wettern vor dem Österreich-GP (alle Sessions im LIVE-TICKER) fröhlich in den hauseigenen Medien und schaden damit der ganzen Serie. Ein Kommentar von SPOX-Redakteur Alexander Maack.

Steht das Ende der Formel 1 bevor? Die Aussagen von Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz und Ex-Fahrer Mark Webber lassen es vermuten. Alles ist schlecht, Änderungen sollen her. Die Kritik mag aus ihrer persönlichen Position verständlich sein, doch sie führt am Ziel vorbei: Sie schadet der Formel 1, statt sie zu verbessern.

Ist es Zufall, dass das Marketing-Imperium Red Bull vor dem Grand Prix auf dem firmeneigenen Kurs in Spielberg die schwerstmöglichen Geschütze auffährt? Warum stampfen Mateschitz und Webber die aktuelle Formel derart in den Boden, wenn alle Augen nur auf sie gerichtet sind? Und warum geschieht dies nur auf den hauseigenen Kanälen?

Die zentralen Fragen zur Ausstiegsdrohung des Firmenchefs und der Generalabrechnung des mittlerweile für Porsche startenden Australiers sind leicht zu beantworten: Der eine verliert den Spaß, weil er plötzlich nicht mehr gewinnt, der andere hat ihn schon vor Jahren eingebüßt, weil er sich als hochtalentierter Fahrer nicht so weit anpassen konnte, dass er sich heute Weltmeister nennen dürfte.

Persönliche Unzufriedenheit verständlich

Aus der Perspektive der beiden Kritiker sind die Äußerungen verständlich. Mateschitz buttert Jahr für Jahr über 450 Millionen Euro in seine Formel-1-Spielzeuge Red Bull Racing und Toro Rosso. Webber ist ein Experte für schnelle Kurven, der durch den rasch abbauenden Grip der Pirelli-Reifen extrem gehandicapt wurde.

Und doch sind ihre Aussagen schlecht, gar verheerend. Was Red Bull seit Monaten aufführt, schadet der Formel 1 mehr als die angestrebten Regeländerungen jemals erreichen könnten. Die Zitate von Webber und Mateschitz wabern in Spielberg dauerhaft durch das Fahrerlager. Das Sportliche wird zweit- oder gar drittrangig.

Es läuft gehörig falsch

Wenn sich eine gesamte Rennserie öffentlich über die eigenen Schwächen aufregt, dann läuft etwas falsch. Gehörig sogar. Gibt es weltweit einen Konzern, der nur die schlechten Eigenschaften seiner Produkte öffentlich herausstellt?

Zum Vergleich: Während in der Formel 1 wöchentlich über das angeblich zu komplizierte Regelwerk diskutiert wird, ist selbiges in der Langstreckenweltmeisterschaft WEC noch weit verzwickter. Doch statt Diskussionen findet man dort vor allem beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans Begeisterung.

Der größte Fehler der Formel 1 ist nicht das Reglement. Der größte Fehler ist das ständige Gemecker darüber. Selbst Bernie Ecclestone wetterte mit markigen Worten dagegen, schon lange bevor einer der V6-Turbo-Hybride erstmals auf die Strecke ging. Und das als Chefpromoter! Als der Mann, der die Rechte verkauft.

Eine Kampagne aus Eigeninteresse

Die Formel 1 mag Probleme haben. Sie muss sie lösen. Intern. Hinter den Kulissen. Ohne öffentliche PR-Kampagnen zur Durchsetzung der eigenen Wünsche.

Bleiben wir beim Beispiel Le Mans: Dort fuhr Nissan beim ersten Rennen meilenweit hinter den eigenen Ansprüchen und den öffentlichen Erwartungen hinterher. Die Fahrer schafften nicht mal die 110-Prozent-Zeit in der Qualifikation. Trotzdem regte sich niemand über das Reglement der Serie auf, denn die Konsequenz wäre, dass ein künftiger Erfolg weniger wert wäre.

Wer etwas bis in kleinste Teile zertrümmert, bekommt Probleme, wenn er es wieder zusammensetzen will. Doch genau das geschieht aktuell mit dem Ruf der Formel 1.

Nissan startet dort, weil der Konzern sich der Herausforderung stellen will, ein siegfähiges Auto nach dem gültigen Reglement aufzubauen. Wenn sich Red Bull diesem Grundsatz des Motorsports in der Formel 1 nicht stellen will, müssen sie die Konsequenzen ziehen. Aber mehrere Jahre öffentlich damit zu drohen, schadet nicht nur der Rennserie sondern auch dem eigenen Ruf.

Stand in der Fahrer- und Kontrukteurs-WM

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung