Brasilien-GP: Rennen

Vettel gewinnt auch das Saisonfinale

Von Alexander Maack
Sonntag, 24.11.2013 | 18:42 Uhr
Sebastian Vettel hat das Formel-1-Saisonfinale in Sao Paulo vor Mark Webber gewonnen
© getty
Advertisement
Bundesliga
DiJetzt
Die Highlights vom Dienstag
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. September
Super Liga
Borac -
Roter Stern
Serie A
Benevento -
AS Rom
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Marlins
Primera División
Bilbao -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Girona
League Cup
Arsenal -
Doncaster
League Cup
Chelsea -
Nottingham
Serie A
Atalanta -
Crotone
Serie A
Cagliari -
Sassuolo
Serie A
Genua -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Sampdoria
Serie A
Juventus -
Florenz
Serie A
Lazio -
Neapel
Serie A
AC Mailand -
SPAL
Serie A
Udinese -
FC Turin
League Cup
Man United -
Burton
Primera División
La Coruna -
Alaves
League Cup
West Bromwich -
Man City
Primera División
Sevilla -
Las Palmas
Primera División
Real Madrid -
Real Betis
Copa Sudamericana
Flamengo -
Chapecoense
Copa Libertadores
Santos -
Barcelona SC
Copa Libertadores
Gremio -
Botafogo
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. September
MLB
Dodgers @ Phillies
Primera División
Villarreal -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Getafe
Primera División
Levante -
Real Sociedad
Copa Libertadores
River Plate -
Jorge Wilstermann
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. September
Ligue 1
Nizza -
Angers
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Ligue 1
Lille -
Monaco
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Yankees @ Blue Jays
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
MLB
Marlins @ Diamondbacks
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. September
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
German MMA Championship
GMC 12
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. September
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheff Wed -
Sheff Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Premiership
Exeter -
Wasps
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
NFL
RedZone -
Week 3
1. HNL
Hajduk -
Lokomotiva
Super Liga
Rad -
Partizan
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Ligue 1
Angers -
Lyon
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Weltmeister Sebastian Vettel hat beim Finale der Formel 1 2013 seinen 13. Saisonsieg gefeiert und damit die Rekordmarke von Michael Schumacher eingestellt. Der Weltmeister fuhr beim Großen Preis von Brasilien zu einem souveränen Start-Ziel-Sieg. Zweiter wurde sein Red-Bull-Teamkollege Mark Webber, der den drittplatzierten Fernando Alonso gleich zweimal überholte.

"So abzuschließen hätten wir uns nie auch nur wünschen können. Es ist schon ein bisschen pervers, wie stark und konstant wir in den letzten Rennen waren", erklärte Vettel, der nur am Start kurzzeitig die Führung abgegeben hatte, als Nico Rosberg im Mercedes innen durchschlüpfte. Noch vor dem Überfahren der Ziellinie übernahm der Heppenheimer aber wieder die Führung.

Das Ergebnis des Brasilien-GP in der Übersicht

Danach fuhr er lange einsam an der Spitze und hatte nur Probleme, als er in der 47. Runde zum zweiten Reifenwechsel kam. "Wir haben kaum Fehler gemacht - heute beim Boxenstopp sah es ein bisschen anders aus", lächelte Vettel später den einzigen Makel weg.

"Es sah so aus, als würde das Safety Car rauskommen. Wir haben Sebastian spät reingerufen und die Jungs waren noch nicht bereit", erklärte Teamchef Horner. Vettel stand mehrere Sekunden still, ohne dass die Mechaniker den rechten Vorderreifen aufschraubten, weil der Slick noch in der Garage lag.

Der Heppenheimer hatte jedoch Glück, weil seine direkten Konkurrenten Webber und Alonso zum selben Zeitpunkt in die Box kamen und ihm die Führung so nicht streitig machen konnten. "Es war ein schwieriges Rennen für uns alle, aber leider ist der Regen nicht gekommen", haderte Alonso, der nach fünf Grands Prix wieder aufs Podium klettern durfte: "Wir wären im Nassen deutlich konkurrenzfähiger gewesen. Es sah dauerhaft nach Regen aus, aber es ist nichts passiert."

Webber überzeugt im letzten Rennen

Neben dem Vierfachweltmeister präsentierte sich aber auch Teamkollege Webber bei seinem letzten Formel-1-Rennen in Bestform. Der Australier, der künftig für Porsche in der Langstreckenweltmeisterschaft WEC antritt, verlor beim Start einen Platz, kämpfte sich aber binnen weniger Runden mit starken Überholmanövern wieder nach vorne und übernahm in der 13. Runde Position zwei von Alonso.

Re-LIVE: Das ganze Rennen zum Nachlesen

Allerdings musste er das Überholmanöver ein zweites Mal durchziehen. Beim ersten Stopp des Australiers hatte Red Bull schon einmal gepatzt. Webber stand drei Sekunden länger als normal, weshalb Alonso nochmal vorbei ging.

"Das war ein sehr guter Abschluss meiner Karriere, ein tolles Rennen mit vielen Duellen. Ich habe es meine gesamte Karriere lang genossen, gegen diese Jungs zu kämpfen: Seb, Fernando, Lewis, Nico - einfach alle, die in den vergangenen fünf oder sechs Jahren vorn mitgefahren sind", freute sich Webber anschließend: "Ich hatte eine sehr schöne Karriere. Es war eine tolle Reise."

Die Überraschung des Rennens war allerdings Jenson Button. Der Weltmeister von 2009 holte mit dem vierten Platz das beste Saisonergebnis für McLaren. Sein Teamkollege Sergio Perez rauschte kurz nach Rosberg (5.) als Sechster über die Ziellinie.

Stewards entscheiden die Vizeweltmeisterschaft

Dabei profitierten alle drei Piloten von den harten Entscheidungen der Rennleitung. Felipe Massa wurde nur Siebter, weil er die Boxeneinfahrt überfahren hatte und dafür eine Durchfahrtsstrafe bekam. Wäre er als Vierter ins Ziel gekommen, hätte Ferrari den Silberpfeilen die Vizeweltmeisterschaft der Konstrukteure noch abgenommen.

So aber sicherte Lewis Hamilton als Neunter Mercedes' zweiten Platz. Er hatte ebenfalls eine Drive-Through-Penalty kassiert, nachdem er Williams-Pilot Valtteri Bottas zu wenig Platz ließ und sich dabei selbst den Hinterreifen aufschlitzte. Der Finne wollte sich vor Turn 4 außen zurückrunden.

"Offensichtlich habe ich etwas falsche gemacht", räumte Hamilton ein: "Ich bin ein bisschen enttäuscht, dass ich so viele Punkte für das Team verloren habe." Zum Zeitpunkt der Kollision habe er schnell auf Alonso aufgeholt: "Wir hatten die Chance, zumindest mit ihm zu kämpfen."

Zwar konnte Hamilton letztlich Nico Hülkenberg nicht mehr angreifen, der im Sauber Achter wurde, den künftigen Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo (Toro Rosso/10.) hielt er aber hinter sich.

Für Adrian Sutil reichte es dagegen nicht zu Punkten. Der Gräfelfinger kam im Force India als Dreizehnter ins Ziel. Noch schlechter lief es für Romain Grosjean, der seinen Lotus im letzten Rennen der V8-Ära in der dritten Runde nach einem spektakulären Motorplatzer abstellte.

Die WM-Endstände in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung