Formel-1-Sommerpause 2018: Wann gibt es das nächste Rennen mit Vettel und Hamilton?

Von SPOX
Montag, 30.07.2018 | 14:51 Uhr
Fernando Alonso wünschte den Formel-1-Fans 2017 schöne Sommerferien.
© getty

Die Formel 1 hat mit dem Großen Preis von Ungarn das zwölfte der 21 Saisonrennen absolviert und damit die Sommerpause eingeläutet. Für die Teams um Ferrari und Mercedes steht nun der Urlaub vor der Tür. SPOX zeigt, wie lange die Ruhe in der Königsklasse anhält und wann es für Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Co. mit dem Belgien-GP weitergeht.

Das letzte Rennen im ersten Saison-Abschnitt hat Lewis Hamilton vor Sebastian Vettel gewonnen. In der Fahrer-Weltmeisterschaft führt der Mercedes-Pilot nun mit 24 Punkten Vorsprung vor seinem Ferrari-Kontrahenten.

Wie lange dauert die Formel-1-Sommerpause?

Am 29. Juli fand mit dem Ungarn-GP das vorerst letzte Rennen statt. Rund vier Wochen müssen die Fans nun warten, bis sich Vettel, Hamilton und Co. wieder auf den Strecken dieser Welt duellieren. Schließlich findet der nächste Grand Prix erst am 26. August statt. Das erste Event nach der Pause wird traditionell im belgischen Spa-Francorchamps ausgetragen.

Formel-1-Testfahrten 2018 in Ungarn

Bevor sich die Piloten aber wirklich in die Ferien verabschieden, stehen noch zwei Testtage an. Bis auf Haas sind alle Teams vertreten und probieren neue Teile an ihren Boliden aus. "Wir nutzen die Zeit nach dem Ungarn-GP anders", erklärte Günther Steiner vom US-Rennstall den Verzicht: "Statt auf dem Hungaroring zu fahren, werten wir lieber die reichen Daten aus, die wir in den letzten Wochen gesammelt haben."

Nach den wichtigen Wintertests im Februar und März sowie den zwei Testtagen im Mai (im Anschluss an den Spanien-GP) findet in Ungarn folglich die dritte und auch letzte Test-Einheit dieser Saison statt.

Formel-1-Sommerpause 2018: Arbeiten verboten - zumindest teilweise

Nach fünf Rennen in den letzten sechs Wochen haben sich alle Mitarbeiter in der Formel 1 ihre Ferien verdient. Damit die Arbeit auch wirklich ruht, hat die FIA eine zweiwöchige Sperrzeit festgelegt, in der die Fabriken still stehen müssen. Weiterentwicklungen an den Autos sind somit kaum möglich.

Es gibt jedoch Ausnahmen: Zum Beispiel dürfen die Zulieferer weiter arbeiten, auch administrative Aufgaben dürfen die Teams erledigen.

Formel-1-Kalender 2018: Welche Rennen stehen noch aus?

Gut die Hälfte der Rennen ist absolviert. Nachdem nach der Sommerpause mit Belgien und Italien die letzten beiden Europa-Rennen für dieses Jahr anstehen, geht es anschließend nach Asien und Amerika.

Grand PrixDatum
Belgien26. August
Italien2. September
Singapur16. September
Russland30. September
Japan7. Oktober
USA21. Oktober
Mexiko28. Oktober
Brasilien11. November
Abu Dhabi25. November

Silly Season: Fahrer-Gerüchte in der Formel 1

Mit der Sommerpause geht auch die "Silly Season" richtig los. Mit diesem Begriff wird in der Formel 1 die Gerüchteküche beschrieben, in der über die künftigen Cockpits spekuliert wird.

Fünf Fahrer haben ihren Platz für 2019 schon sicher:

  • Sebastian Vettel - Ferrari
  • Lewis Hamilton - Mercedes
  • Valtteri Botta - Mercedes
  • Max Verstappen - Red Bull
  • Nico Hülkenberg - Renault

Alle anderen Piloten kämpfen, verhandeln oder bangen um ihr Cockpit. Einen genauen Überblick über den Fahrermarkt gibt es hier.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung