Formel 1

Brown: Autos werden gefährlicher aussehen

SID
Donnerstag, 12.01.2017 | 15:50 Uhr
Zak Brown kündigte an, dass die Formel-1-Autos schneller werden

Die neuen Formel-1-Boliden werden gefährlicher aussehen, hat McLaren-Geschäftsführer Zak Brown erklärt. Die neuen Reifen sorgen außerdem dafür, dass die Autos an Höchstgeschwindigkeit zulegen werden.

Brown freut sich auf die neuen Autos. "Die Autos werden schneller und sie werden durch die breiteren Flügel gefährlicher aussehen", sagte er am Rande der Messe Autosport International. Hintergrund der breiteren Flügel sind die größer werdenden Reifen.

Einige Teams haben die Veröffentlichung ihrer neuen Autos bereits terminiert. Renault beginnt als erstes Team am 21. Februar damit. McLaren hat noch kein Datum für die Präsentation ihres neuen Boliden. "Wir arbeiten momentan dran. Es ist vor den Testfahrten in Spanien geplant, also Ende Februar etwa." McLaren beende die letzte Saison auf dem neunten Platz der Konstrukteurswertung.

Alles zur Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung