Formel 1

Donington nicht Silverstone-Ersatz

SID
Seit 1987 findet der Große Preis von England in Silverstone statt

Der Donington Park wird Silverstone als Strecke nicht ersetzen. Nachdem die Verantwortlichen der Traditionsrennstrecke einen Ausstieg aus der Formel 1 erwägt hatten, kam der Donington Park ins Gespräch. Christopher Tate, Streckenchef in Donington, hat aber kein Interesse an der Formel 1.

"Auf keinen Fall. Wir haben ziemlich deutlich gemacht, dass wir die Strecke nicht verändern wollen. Für die Formel 1 müssten wir den Kurs modernisieren, aber wir wollen den Donington Park nicht verändern", wird Tate auf Autosport.com zitiert.

Der Grund für den möglichen Ausstieg Silverstones soll das "hohe finanzielle Risiko" sein, wie der British Racing Drivers' Club kürzlich mitteilte. Die Traditionsrennstrecke trägt seit 1987 ununterbrochen den Großen Preis von Großbritannien aus.

Alles zur Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung