Dienstag, 03.05.2016

Pirelli-Testfahrten in Mugello und Barcelona

Maldonado kehrt zurück

Pastor Maldonado hat sein Comeback in der Formel 1 gefeiert. Der Venezolaner absolvierte in einem GP2-Boliden an insgesamt drei Tagen Testfahrten für Reifenhersteller Pirelli. Unter anderem absolvierte der ehemalige F1-Pilot dabei Runden mit den Reifen-Prototypen der Saison 2017.

Pastor Maldonado hatte im vergangenen Winter sein Cockpit bei Renault verloren
© getty
Pastor Maldonado hatte im vergangenen Winter sein Cockpit bei Renault verloren

Maldonado nahm an zwei Tagen in Mugello sowie einem Tag in Barcelona Platz im Cockpit eines GP2-Wagens Platz und drehte dabei neben Runden mit GP2-Reifen auch einige mit den ersten Prototypen der Königsklasse. Es handelte sich dabei um Reifen, die im Jahr 2017 zum Einsatz kommen sollen.

Der Venezolaner, der im vergangenen Winter sein Cockpit bei Renault verloren hatte, dürfte auch bei weiteren Testfahrten für den Reifenhersteller eingeplant sein und Pirelli somit wichtige Informationen liefern.

Die Formel 1 in der Übersicht

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Das ist Nico Hülkenbergs neues Auto

Breit, stark, schwarz: Hülkenberg enthüllt seinen neuen Dienstwagen

Sebastian Vettel ist optimistisch, was die neue Saison betrifft

Vettel: "Ferrari viel weiter, als viele Leute glauben"

Paul Di Resta fuhr bislang 58 Rennen in der Formel 1

Di Resta bleibt Ersatzfahrer bei Williams


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.