Erste Testfahrten in Barcelona

Vettel zunächst vor Hamilton

SID
Montag, 22.02.2016 | 13:45 Uhr
Sebastian Vettel fuhr auf dem Circuit de Catalunya die schnellste Zeit
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
MLB
Live
Mariners @ Braves
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
22. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: 25. August
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Sebastian Vettel hat zum Auftakt der ersten Testfahrten ein kleines Ausrufezeichen gesetzt und am Montagvormittag auf dem Circuit de Catalunya vor Weltmeister Lewis Hamilton die Bestzeit erzielt. Allerdings war der Brite am Montag im neuen Silberpfeil mit gefahrenen 155 Runden mit weitem Abstand der fleißigste Kilometersammler.

In 1:24,939 Minuten distanzierte Vettel den Titelverteidiger in seiner schnellsten Runde um 0,470 Sekunden. Dabei war der 28-Jährige nur rund drei Zehntel langsamer als Nico Rosberg (Mercedes) bei dessen Pole-Zeit aus dem Vorjahr (1:24,681).

Der Wiesbadener, der am Dienstag für Hamilton übernimmt, urteilte anerkennend: "Ferrari sieht wirklich stark aus. Wir erwarten, dass sie dieses Jahr eine große Gefahr für uns sein werden."

Der viermalige Weltmeister Vettel beließ es mit seiner neuen "Roten Göttin" bei 69 Umläufen. Die meisten davon drehte er am Vormittag, während Hamilton in der Mittagssonne Kataloniens richtig loslegte und mit einer Serie von konstant schnellen Runden beeindruckte.

"Es fühlt sich wie im letzten Jahr an", lobte der 31-Jährige die Standfestigkeit und Performance seines neuen W07, mit dem er auf dem 4,566 km langen Kurs mehr als zwei komplette Renndistanzen zurücklegte.

Wolff will "weiter Rennen gewinnen"

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff formulierte bereits vor dem ersten gefahrenen Meter das Ziel, "weiter Rennen und Weltmeisterschaften zu gewinnen". Allerdings, so der Österreicher, "darf man in diesem Sport nichts als selbstverständlich ansehen".

Drittschnellster war bereits mit einigem Abstand der australische Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo (+1,105) vor dem Finnen Valtteri Bottas im Williams (+1,152). Neuling Pascal Wehrlein (Worndorf) kam im Manor nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten auf 54 Runden und belegte mit 3,353 Sekunden Rückstand Rang neun.

Auch Ex-Weltmeister Jenson Button (Großbritannien/McLaren-Honda) wurde zeitweise von Problemen mit dem Gaspedal gebremst, spulte aber letztlich 84 Runden ab und kam auf Platz sechs (+1,796).

Die Einheit verlief insgesamt unspektakulär. Die Kühle und Nässe des Vormittags machte ab dem Mittag der Sonne Platz, bei bis zu 20 Grad Lufttemperatur fanden die Fahrer perfekte Bedingungen vor.

Allein am Montagmittag wurde das Geschehen zwischenzeitlich für 15 Minuten unterbrochen, nachdem der Franzose Romain Grosjean von Neuling Haas F1 seinen Frontflügel verloren hatte.

Am Montag schickte jedes der elf Teams jeweils einen Fahrer auf die Strecke. Wie Rosberg ist unter anderem Ex-Weltmeister Fernando Alonso (Spanien/McLaren) am Dienstag an der Reihe, Nico Hülkenberg (Emmerich/Force India) dreht am Mittwoch seine erste Runde.

Die Testfahrten in Barcelona dauern bis Donnerstag. Vom 1. bis 4. März stehen weitere Tests auf dem traditionellen Kurs des spanischen Grand Prix auf dem Programm. Die 21 Rennen umfassende Saison startet am 20. März in Melbourne/Australien.

Der Rennkalender 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung