Mittwoch, 04.02.2015

Beim zweiten Test

Hülkenberg mit altem Auto in Barcelona

Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg (27/Emmerich) muss weiter auf seinen neuen Wagen warten. Nachdem sein Rennstall Force India bereits beim Testauftakt im spanischen Jerez gefehlt hat, wird in Barcelona (19. bis 23. Februar) nur der Bolide der Vorsaison eingesetzt.

Nico Hülkenberg (l.) muss in Barcelona wohl weiter auf sein neues Auto warten
© getty
Nico Hülkenberg (l.) muss in Barcelona wohl weiter auf sein neues Auto warten

"Es sieht nicht so aus, als ob wir es zum ersten Barcelona-Test schaffen", erklärte der stellvertretende Teamchef Bob Fernley bei "autosport.com".

Man werde versuchen, den neuen VJM08 dann zum dritten und finalen Test, der vom 26. Februar bis 1. März erneut in Barcelona stattfindet, zu präsentieren.

Obwohl die neuerlichen Verzögerungen den Gerüchten um finanzielle Schwierigkeiten beim Team von Vijay Mallya neue Nahrung geben, betonte Fernley: "Es gibt keine Zweifel, dass wir in Melbourne am Start sein werden." In Australien steigt am 15. März das erste von 20 Saisonrennen.

Die Formel 1 im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Hülkenberg (r.) war, wie viele, von Rosbergs (l.)Rücktritt überrascht

Hülkenberg über Rosberg: "Hätte er mir ruhig sagen können"

Hülkenberg steht der Regländerung kritisch gegenüber

Hülkenberg zweifelt an Regeländerungen

Nico Hülkenberg ist 111-facher GP-Starter

Fix! Hülkenberg wechselt zu Renault


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.