Nach Bianchi-Unfall

FIA denkt über Veränderungen nach

SID
Freitag, 10.10.2014 | 18:51 Uhr
FIA-Präsident Jean Todt denkt über Regeländerungen nach, damit so ein Unfall nicht mehr passiert
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
22. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: 25. August
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Als Konsequenz aus dem schweren Unfall des Franzosen Jules Bianchi beim Großen Preis von Japan denkt der Automobil-Weltverband FIA über tiefgreifende Veränderungen im Umgang mit Gefahrensituationen nach.

"Wir wollen mit guten Lösungen aus diesem Unfall gehen, denn es gibt etwas daraus zu lernen", sagte FIA-Rennleiter Charlie Whiting am Rande des Formel-1-Rennens im russischen Sotschi.

Es müsse das Ziel sein, die Fahrzeuge in Gefahrensituationen besser kontrollieren zu können. Ein Weg könnte es sein, "dass wir künftig vorgeben, wie schnell die Autos in bestimmten Sektoren auf der Strecke sein dürfen", sagte Whiting. Geplant sei eine Art Speedlimit, das für Fahrer und Teams mehr Klarheit geben soll. Wie genau das umgesetzt wird, muss noch geklärt werden. "Wir wollen diese Dinge mit den Teams besprechen", sagte Whiting. Dazu gibt es am Samstag in Sotschi ein Treffen mit den Rennställen.

Keine Neuerungen in Russland

Für den Großen Preis von Russland (So., 13 Uhr im LIVE-TICKER) wird es noch keine Neuerungen geben. "Natürlich werden wir mit allem sehr vorsichtig sein", sagte Whiting: "Aber wir werden nichts direkt verändern." Konkrete Regeländerungen seien nach ausgiebigen Analysen zu Beginn der kommenden Saison im März 2015 realistisch. "So eine Situation darf nie wieder passieren, da sind wir uns alle einig", sagte FIA-Präsident Jean Todt: "Für uns alle ist das sehr hart und wir haben das Bestreben, uns zu verbessern."

Bianchi war am vergangenen Sonntag beim Großen Preis von Japan in Suzuka auf regennasser Piste von der Strecke abgekommen und mit seinem Boliden unter ein Abschleppfahrzeug gerast. Dabei hatte der 25 Jahre alte Marussia-Pilot schwerste Kopfverletzungen erlitten und musste anschließend operiert werden. Bianchi liegt im Mie General Krankenhaus von Yokkaichi weiterhin auf der Intensivstation und kämpft um sein Leben.

"Eigentlich eine Routine-Aktion"

Obwohl unweit der Strecke mit dem Abschleppkran das Auto von Adrian Sutil geborgen worden war, sah die FIA auch rückblickend keinen Anlass, zur Absicherung ein Safety Car auf den Kurs zu schicken. "Es gab in dieser Situation keine Notwendigkeit. Die Bergung fand weit genug von der Strecke entfernt statt, das war eigentlich eine Routine-Aktion", sagte Whiting, der sich erstmals seit dem Vorfall öffentlich äußerte: "Es hätte nichts besser gemacht werden können." Eine Verkettung unglücklicher Umstände habe schließlich zu der Katastrophe geführt.

Es wurden von den Streckenposten regelkonform doppelt-gelbe Flaggen geschwenkt. Die Fahrer müssen bei diesem Zeichen jederzeit dazu bereit sein, sofort stehenzubleiben. Wie schnell Bianchi beim Abkommen von der Strecke war, wollte die FIA allerdings nicht veröffentlichen. "Er hat gebremst", sagte Whiting jedoch. Genaue Zahlen könnte es nach einer genauen Analyse der Fahrzeugdaten geben, sie liegen den Verantwortlichen vor.

FIA veröffentlicht Bilder

In einer Runde von etwa 200 Journalisten zeigte die FIA auch erstmals offizielle Bilder von dem folgenschweren Crash. Dabei war zu sehen, wie Bianchi auf einem nassen Teil der Strecke die Kontrolle verlor und dann mit Wucht in das Bergungsfahrzeug krachte. Foto- und Filmaufnahmen des Materials einer Streckenkamera waren allerdings streng verboten, doch den Anwesenden stockte beim Betrachten auf einem Fernseher der Atem.

Neue Details über Bianchis Gesundheitszustand wurden von den Verantwortlichen des Weltverbandes nicht veröffentlicht. "Es gibt keine nennenswerten Veränderungen", wird Bianchis Vater Philippe von der französischen Zeitung Nice-Matin zitiert: "Die ganze Welt weiß, dass er sich in einer kritischen Phase befindet. Jules kämpft, wie er schon immer gekämpft hat. Wie auf der Strecke. Er ist stark."

Die aktuelle Fahrerwertung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung