Vettel droht in Australien ein Debakel

SID
Mittwoch, 26.02.2014 | 13:32 Uhr
Sebastian Vettels Auto steht
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Bucharest Open Women Single
Live
WTA Bukarest: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
Live
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Live
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
MLB
Indians @ Twins
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays
MLB
Royals @ White Sox
MLB
Angels @ Rays
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
MLB
Yankees @ Red Sox
NFL
Bears @ Ravens

Alarm bei Red Bull: Weltmeister Sebastian Vettel kommt nicht in die Gänge. Bei den abschließenden Testfahrten zur neuen Saison in Bahrain muss der Titelverteidiger seinen Wagen endlich zum Fahren bringen.

Die Uhr tickt. Unaufhörlich. Sebastian Vettel rennt die Zeit davon. Auf der Internetseite des Weltmeisters läuft der Countdown bis zum ersten Saisonrennen in Melbourne - in gut zwei Wochen wird es ernst. Doch der Auftakt ins Formel-1-Jahr 2014 könnte für die erfolgsverwöhnte Paarung Vettel und Red Bull zum Desaster werden. In der jetzigen Form würde es für den 26-Jährigen noch nicht einmal zur Qualifikation für die Startaufstellung in Australien reichen. Bei dem Branchenführer schrillen die Alarmglocken.

"Wir stehen noch vor einem riesigen Berg", sagte Vettel zuletzt mit einigen Sorgenfalten im Gesicht. Die bisherigen acht Testtage zur neuen Saison waren für den Champion ein einziges Debakel. Vettel konnte im Gegensatz zu seinen Rivalen Fernando Alonso, Kimi Räikkönen (beide Ferrari) und dem Mercedes-Duo Lewis Hamilton/Nico Rosberg kaum fahren. Und wenn doch, schlich er förmlich um die Kurven - ungewohnt und unerträglich für Vettel.

Die Nerven liegen blank

Es gibt auf der Mission "Titelverteidigung" viel zu tun für den Vierfach-Champion und seinen Rennstall. Die Nerven liegen mittlerweile blank, der Abstand zu den Herausfordern ist riesig, in der Box herrscht angespannte Hektik. Der Renault-Motor kommt einfach nicht auf Touren. "Unsere Mechaniker sehen die Garage öfter als das Bett", sagte Vettel vor den abschließenden Tests in den nächsten Tagen in der Wüste von Bahrain (27. Februar bis 2. März).

Klar ist: Vettel droht in Australien abgehängt zu werden. Mercedes spulte bei den Tests bisher 624 Runden ab, Ferrari immerhin 538 - Red Bull dagegen nur lächerliche 137. Vettel und sein neuer Teamkollege Daniel Ricciardo hatten zudem rund sechs Sekunden Rückstand auf die Schnellsten. Verkürzt Vettel bis zum Qualifying in Melbourne nicht den Abstand, dürfte der Weltmeister und Regent der vergangenen Jahre aufgrund der 107-Prozent-Regel beim Rennen nicht starten. Das wäre der Super-GAU.

"Uns läuft die Zeit davon"

"Uns läuft die Zeit davon", sagte Ricciardo, der am Donnerstag und Freitag im Red Bull sitzen wird. Vettel übernimmt dann am Wochenende. Und während sich der Heppenheimer angesichts der vielen Probleme und offenen Baustellen den Kopf zerbricht, passt Rosberg vor lauter Selbstvertrauen fast nicht mehr in seinen Silberpfeil. "Ich fühle mich im Cockpit zu Hause, alles ist ganz nach meinem Geschmack. Ich konnte nach Herzenslust angreifen. Das war cool", sagte der Wiesbadener.

Red Bull erhöht derweil den Druck auf Renault. Die Weltmeisterschmiede ist mit ihrem Wagen eigentlich ganz zufrieden, der Motor sei bei der Entwicklung der Bremsklotz. "Wir rutschen leider von Problem zu Problem. Wir sind ganz klar hinter dem Zeitplan", sagte der offenbar langsam nervös werdende Motorsportberater Helmut Marko dem Fachmagazin Speedweek: "Es ist offen und nicht absehbar, ob wir das alles bis zum Saisonstart hinbekommen." Zuversicht klingt anders. Die Uhr tickt.

Alles zur Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung