Dienstag, 25.02.2014

Renningenieur verlässt Ferrari

Smedley folgt Massa zu Williams

Felipe Massas langjähriger Renningenieur bei Ferrari, Rob Smedley, folgt dem brasilianischen Formel-1-Piloten zu Williams.

Rob Smedley verlääst Ferrari
© getty
Rob Smedley verlääst Ferrari

Der 40-jährige Brite übernimmt eine neu geschaffene Position als Leiter der Abteilung Leistungsentwicklung/Chassis. Das teilte der Rennstall am Dienstag mit.

Die beiden Renningenieure Andrew Murdoch (für Massa) und Jonathan Eddolls (für Valtteri Bottas) berichten künftig direkt an Smedley.

Das könnte Sie auch interessieren
Niki Lauda (l.) und Toto Wolff sind die Macher bei Mercedes

Medien: Mercedes-Bosse verlängern Verträge

Der FW40, das erste Formel-1-Auto für die Saison 2017

Williams zeigt als erstes Team Bilder vom neuen Auto

Pascal Wehrlein hatte beim Race of Champions in Miami einen Unfall

Medien: Verletzter Wehrlein verpasst Formel-1-Test in Barcelona


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.