Montag, 07.10.2013

Formel1-Legende zufrieden mit Karriere

Schumacher bereut Rücktritt "keine Sekunde"

Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hat auch ein Jahr nach Bekanntgabe seines endgültigen Rücktritts die Entscheidung nie bereut.

Michael Schumacher hat seinen Rücktritt noch nicht bereut
© getty
Michael Schumacher hat seinen Rücktritt noch nicht bereut

"Keine Sekunde. Ich habe die Formel 1 geliebt, sie war lange mein Leben, aber es war auch klar, dass diese Phase meines Lebens irgendwann zu Ende gehen muss", sagte der 44-Jährige auf seiner offiziellen Internetseite.

Er schaue mit sehr viel Zufriedenheit zurück. "Jetzt stehen aber einmal nicht meine Aktivitäten im Fokus, sondern die meiner Familie", sagte Schumacher: "Langeweile gibt es bei uns nicht. Kurz und knapp: Uns geht es gut."

Erfolg mit Silberpfeilen blieb aus

Der Kerpener hatte im Oktober 2012 im Rahmen des Großen Preises von Japan den Abschied vom Mercedes-Werksteam zum Saisonende angekündigt. 2010 war er zuvor aus seinem ersten Ruhestand zurückgekehrt, der gewünschte Erfolg mit den Silberpfeilen war jedoch ausgeblieben.

"Natürlich hatten wir uns alle mehr erwartet, das steht außer Zweifel", sagte der siebenmalige Champion: "Dennoch hat mich diese Aufgabe sehr erfüllt." Der aktuelle Aufschwung des Rennstalls mit bereits drei Saisonsiegen sei für ihn "genauso befriedigend wie für das ganze Team".

Die Formel 1 im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.