"Komplett mit der Formel 1 abgeschlossen"

SID
Donnerstag, 08.03.2012 | 11:03 Uhr
Willi Weber (r.) war viele Jahre der Manager von Rekordweltmeister Michael Schumacher (l.)
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Rays @ Twins
IndyCar Series
Honda Indy Toronto
MLB
All-Star Futures Game: USA -
World
MLB
Athletics @ Giants
MLB
Angels @ Dodgers
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox

Willi Wichtig, Rotlicht-Willi oder Mister 20 Prozent - an Spitznamen hat es Willi Weber nie gemangelt. Dass einst auch die Top-Models Naomi Campbell und Claudia Schiffer zu seinen Klienten gehörten, wissen heute nur noch die wenigsten. Dafür wird man den ehemaligen Manager, der am Sonntag seinen 70. Geburtstag feiert, wohl stets als den Mann erinnern, der Michael Schumacher erfunden hat. An Sebastian Vettel denkt er nicht.

Vor mehr als 20 Jahren steckte der Hobby-Rennfahrer und Groß-Gastronom fast seine gesamten Ersparnisse in einen damals noch namenlosen Knirps von der Kartbahn in Kerpen. Das Risiko hat sich bekanntlich mehr als gelohnt.

Schumacher wurde mit Weber siebenmal Formel-1-Weltmeister. Dass machte den Manager, der mit 20 Prozent an allen Einnahmen seines erfolgreichen Schützlings beteiligt war, zum Multi-Millionär.

Nach Schumachers Rücktritt 2006 zog sich Weber aus dem Geschäft zurück. Daran änderte auch Schumachers Comeback vor zwei Jahren nichts. Willi war fertig mit Geschäft und will nach etlichen Schlammschlachten vor Gericht (Weber wurde wegen Anstiftung zur Untreue und Insolvenzverschleppung zweimal auf Bewährung verurteilt) einen ruhigen Lebensabend genießen. Seinen 70. Geburtstag feiert er im engsten Familienkreis im Ausland - ohne die Schumacher-Brüder Michael und Ralf.

Mit den Schumachers auf Mallorca feiern

Er habe seine ehemaligen Schützlinge nicht einladen können, da er im Ausland sei, sagt Weber. "Ich hole das aber im August auf Mallorca in meinem Haus nach. Da gibt es dann eine schöne Feier. Und dann hoffe ich, dass sie auch kommen", sagt der Jubilar im Interview der Nachrichtenagentur dapd.

Zu Ralf Schumacher habe er weniger Kontakt, sagt Weber. Doch wenn er über seinen Lieblingsschüler Michael Schumacher spricht, leuchten seine Augen als wäre er immer noch im Geschäft: "Wenn Michael in Stuttgart ist, treffen wir uns. Über die Formel 1 sprechen wir bewusst nicht, aber im privaten Bereich auf jeden Fall. Und ich hoffe, dass es viele Jahre noch so anhält."

Vom Pomp und Glamour der wilden Formel-1-Jahre hat Weber genug. Der Ex-Manager ist in seiner heutigen Welt glücklich und zufrieden, jedenfalls vermittelt er diesen Eindruck. Ungewohnt bescheiden antwortet er auf die Frage nach seinem Geburtstagswunsch: "Gesundheit, mehr nicht."

Vettel würde er nicht managen

Mit der Formel 1 hat er nach eigener Aussage abgeschlossen. Und was wäre, wenn er ein Angebot vom amtierenden Weltmeister Sebastian Vettel bekäme, der ja immer noch keinen Manager hat? Würde er es annehmen? "Nein, nicht mehr. Vielen Dank. Ich habe für lange Zeit den besten Rennfahrer der Welt gemanagt. Das reicht mir", sagt Weber.

Wenn er das Rad der Zeit noch mal zurückdrehen könnte, würde er alles genauso wieder machen, sagt Weber. So viele Fehler könne er nicht gemacht haben, sonst hätte er wohl auch keine sieben WM-Titel mit Schumacher gewonnen. "Geld haben wir auch verdient. Ich würde nichts mehr verändern. Es war alles richtig so."

Formel 1: Der Renn-Kaledner 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung