Ist das Auto eine Fehlkonstruktion?

Von Alexander Mey
Mittwoch, 13.04.2011 | 14:03 Uhr
Michael Schumacher beklagt nach dem Fehlstart in die Saison das Fehlen von Testfahrten
© Getty
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Februar
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
CEV Champions League (W)
Novara -
Fenerbahce
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Februar
J1 League
Tosu -
Kobe
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Six Nations
Frankreich -
Italien
Primera División
La Coruna -
Espanyol
NBA
Timberwolves @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Februar
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Six Nations
Irland -
Wales
Premier League
Liverpool -
West Ham
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Halbfinale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
King Of Kings
King of Kings 54
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Pro14
Scarlets -
Ulster
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
NBA
Magic @ 76ers
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Februar
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premiership
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
Superliga
Union SF -
Colon
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Superliga
Midtylland -
Brondby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
2.März
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Premier League
Burnley -
Everton
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
4. März
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
5. März
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
NBA
Pistons@Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
6. März

Mercedes steht nach nur zwei Rennen wieder da, wo man schon vor einem Jahr stand. Die Spitze ist weit weg, und auch wenn das Potenzial des Autos noch nicht ausgeschöpft ist, äußert Teamchef Ross Brawn erste Zweifel an seinem Fahrzeugkonzept.

"Wir hoffen auf Regen", ist so ziemlich die größte Bankrotterklärung, die man von einem Formel-1-Team vor einem Rennen hören kann. "Wir hoffen auf Regen" heißt nämlich im Klartext: Ohne Chaos haben wir ohnehin keine Chance.

In Malaysia hoffte Mercedes auf Regen, um von den enttäuschenden Startplätzen neun und elf noch wenigstens ein wenig weiter nach vorne zu kommen. Es regnete nicht, die Silberpfeile überquerten als Neunter und Zwölfter die Ziellinie.

Das ist die harte Realität, mit der sich das nach den Tests noch so hoffnungsvolle deutsche Nationalteam auseinandersetzen muss. "Wir sind eine Ecke zu langsam", stellte Michael Schumacher fest.

Malaysia-GP: Die Tops und Flops von mySPOX-User Sebastinho

Mercedes bekommt Heckflügel nicht in den Griff

Aber woran liegt es? Am verstellbaren Heckflügel, lautete in Malaysia die gängige Antwort. Mercedes kriegt es nicht zuverlässig hin, dass sich das Flügelelement, das auf den Geraden nach oben geklappt wird, um den Abtrieb zu verringern, vor den Kurven schnell genug wieder schließt.

Laut Teamchef Ross Brawn kommt es manchmal vor, dass es eine Verzögerung gibt, in der das Flügelelement weiterhin viel zu viel Luft durchlässt. Das hatte vor allem im Qualifying zur Folge, dass die Fahrer keinen Grip hatten und nur durch die Kurven schlingerten.

Nun könnte man meinen, dass sich so ein Problem schnell beheben ließe, aber ganz so leicht ist das nicht. "Unser Flügel ist am Limit und unter Berücksichtigung vieler Faktoren konstruiert. Das verschafft uns auf den Geraden einen erkennbaren Vorteil, bringt aber bei wechselnden Winden diese Instabilität mit sich", erklärte Brawn. Den Wind kann Mercedes aber leider nicht beeinflussen.

Brawn: "Konzept des Autos übedenken"

Aber selbst wenn das Heckflügel-Problem gelöst werden kann, ist Mercedes im Qualifying höchstens dritte Kraft hinter Red Bull und McLaren und kommt vom Rennspeed her immer noch nicht an Ferrari und sogar Lotus-Renault heran.

Das Problem der Silberpfeile liegt also tiefer. Sogar an der Basis? "Vielleicht müssen wir das Konzept des Autos überdenken", zitiert die Münchner "tz" Brawn.

Ein alarmierendes Gedankenspiel, schließlich hatte Mercedes von allen Top-Teams mit Abstand am längsten Zeit, das aktuelle Konzept zu entwickeln. Schon nach zwei Saisondritteln stellte das Team 2010 die Entwicklung am alten Auto ein, um sich voll auf das neue zu konzentrieren. Dessen Basis nun schon in Frage zu stellen, wirft kein gutes Licht auf die Arbeit des Winters.

Stuck plädiert für B-Version des Autos

"Wir müssen uns jetzt Gedanken machen, wie wir in den Kampf um die Spitze eingreifen können. Es gibt aber ein bestimmtes Limit, wie man ein Konzept ausreizen kann. Durch das Monocoque sind zum Beispiel grundlegende Dinge bereits festgelegt", fuhr Brawn fort.

"Ich glaube nicht, dass sie die Probleme mit dem momentanen Auto überhaupt lösen können. Sie haben es riskiert, den mit Abstand kürzesten Radstand zu wählen. Das scheint vielleicht doch keine gute Idee gewesen zu sein", sagte Formel-1-Experte Hans-Joachim Stuck in seiner "tz"-Kolumne. "Es könnte gut sein, dass die Saison nur mit einem neuen Fahrzeugkonzept zu retten ist - sprich mit dem Bau eines neuen Chassis."

Eine B-Version des Silberpfeils also. Ähnlich wie 2010, als der Effekt des grundlegend umgebauten Autos jedoch verpuffte.

Mercedes im Teufelskreis: "Wir dürfen nicht testen"

Das Problem war damals das gleiche wie heute. "Wir dürfen nicht testen", erklärte Schumacher das Dilemma von Mercedes. Das Team kann mit seinen Ressourcen vielleicht fleißig neue Teile produzieren, getestet werden können sie aber nur in den Trainings an den Freitagen vor dem Rennen. Das geht wiederum zu Lasten des Set-Ups. Ein Teufelskreis.

Aus dem auszubrechen, wird schwierig, zumal auch Ferrari und McLaren mit ihren enormen Ressourcen schon zum Großangriff auf Red Bull geblasen haben. Allein mit deren Entwicklungstempo Schritt zu halten, ist eine Herausforderung. Von einem Entwicklungsvorsprung ganz zu schweigen.

Keine zu großen Experimente

Mercedes steht vor dem Drahtseilakt, das Fernziel erreichen zu wollen, ohne dafür die realistischen Nahziele aus den Augen zu verlieren.

Bei einem guten Qualifying mit funktionierendem Heckflügel, etwas mehr Speed auf den Long-Runs und einem bisschen Glück können Schumacher und Rosberg im Moment um Plätze zwischen drei und sechs kämpfen. Aber eben nur, wenn die Autos perfekt auf die jeweiligen Strecken abgestimmt und nicht mit irgendwelchen experimentellen Teilen überladen sind, die vielleicht irgendwann einmal den wundersamen Sprung auf Red-Bull-Niveau bringen.

Letztlich deutet vieles darauf hin, als gäbe es auch 2011 höchstens mittelgroße Brötchen zu backen. Das ist sicher frustrierend, aber offenbar nicht zu ändern.

Gerüchte um Rosberg-Wechsel zu Red Bull

Höchstens durch die Flucht zu einem besseren Team. Passend dazu brachte am Montagabend die "Bild"-Zeitung einen möglichen Wechsel von Rosberg zu Red Bull ins Gespräch. Schließlich habe er eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, die es ihm ermöglichen würde, 2012 das Cockpit von Mark Webber neben Sebastian Vettel zu übernehmen.

Auf das soll aber auch schon Lewis Hamilton ein Auge geworfen haben. Ganz schön viel los bei Red Bull.

Wann bewirbt sich eigentlich Schumi für den Platz neben seinem Kumpel Vettel?

Malayisa-GP: Das komplette Rennergebnis

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung