KERS: Red Bulls Achillesferse

Von Alexander Mey
Montag, 11.04.2011 | 11:58 Uhr
Red Bull hatte in Malaysia trotz des Sieges von Sebastian Vettel große KERS-Probleme
© Getty
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
DAZN World Freestyle Masters
Do22.02.
So spektakulär wird der Titel-Streit der Ball-Artisten
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Februar
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Februar
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
CEV Champions League (W)
Novara -
Fenerbahce
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Februar
J1 League
Tosu -
Kobe
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Six Nations
Frankreich -
Italien
Primera División
La Coruna -
Espanyol
NBA
Timberwolves @ Rockets
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Februar
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Six Nations
Irland -
Wales
Premier League
Liverpool -
West Ham
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
King Of Kings
King of Kings 54
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Pro14
Scarlets -
Ulster
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
NBA
Magic @ 76ers
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Februar
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premiership
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Superliga
Midtylland -
Brondby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
2.März
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Premier League
Burnley -
Everton
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Primera División
Valencia -
Real Betis

Sebastian Vettel feierte nach seinem Sieg beim Malaysia-GP eine kleine Party und begoss seine klare WM-Führung mit einem Bierchen. Sein Technikchef Adrian Newey feierte wohl eher nicht. Er sorgt sich um Red Bulls Achillesferse: KERS.

Zwei Rennen, zwei Siege, 50 von 50 WM-Punkten, 24 Zähler Vorsprung auf den ärgsten Verfolger Jenson Button: Sebastian Vettel hatte keinen Grund, seinen Rennsonntag in Malaysia nicht als perfekt zu bezeichnen.

Sogar KERS funktionierte bei der Rennpremiere im Red Bull - zumindest am Start. "KERS hat heute den Unterschied gemacht. Ohne das System wäre ich nach dem Start nicht da gewesen, wo ich war", sagte Vettel nach seinem Triumph.

Vettel nur teilweise mit KERS, Webber ganz ohne

Alles schön und gut, wären da nicht die Funksprüche bei Halbzeit des Rennens gewesen. Vettel fragte: "Darf ich KERS benutzen?" Sein Renningenieur antwortete mit eindringlich warnender Stimme: "Nein, benutze KERS auf keinen Fall."

Vettel konnte es zu diesem Zeitpunkt ziemlich egal sein. Er führte komfortabel vor Button und musste sich um seinen Sieg auch ohne die 82 Zusatz-PS keine großen Sorgen machen.

Wenn er trotzdem wissen wollte, wie fatal der Ausfall von KERS sein kann, konnte er seinen Teamkollegen Mark Webber fragen. Der fiel ohne KERS am Start von drei auf zehn zurück und war danach auf den Geraden den Angriffen eigentlich deutlich schwächerer Autos hilflos ausgeliefert. Überholen konnte er nur, wenn er Kopf und Kragen riskierte.

Adrian Newey: Keine schnelle Lösung in Sicht

Auch Red Bull braucht unbedingt KERS, um 2011 Weltmeister zu werden. Das hat die Fahrt von Webber in Malaysia klar gemacht. Am Start sowieso, aber die Zeiten, in denen Vettel danach weit vor dem Feld herumfahren kann, werden auch irgendwann vorbei sein und er wird den Hybridantrieb in Zweikämpfen herbeisehnen.

Eine schnelle Lösung der Probleme ist also von Nöten, aber sie ist schwierig. "Die Tatsache, dass wir immer noch auf neue Schwierigkeiten stoßen, lässt den Schluss zu, dass wir noch einige Zeit brauchen werden", gab Adrian Newey zu.

Der Grund für die Verzögerung: "Das System steckt noch in den Kinderschuhen. Wir sind kein Hersteller und müssen KERS auf eigene Faust entwickeln. Darin waren wir in der Vergangenheit keine Experten", sagte Newey. "Dazu kommt, dass wir das Projekt mit limitierten Ressourcen, limitiertem Budget und limitierter Erfahrung durchziehen. Wir sind mitten in einer steilen Lernkurve und es ist noch nicht abzusehen, wann wir ganz oben ankommen werden."

Neweys Auto ist KERS-feindlich gebaut

Red Bull hat darauf verzichtet, auf das gut funktionierende KERS von Motorenpartner Renault zurückzugreifen, weil es nicht in das Fahrzeugkonzept von Newey passte. Der Design-Guru ist zwar genial, aber auch radikal, was den Bau seiner Autos angeht.

Sein Selbstverständnis lässt es nicht zu, ein Auto um ein System wie KERS herum zu bauen. Das System hat gefälligst so zu sein, dass es in sein Auto hineinpasst.

Der Red Bull ist um die Seitenkästen und das Heck herum extrem schlank, was bei der Unterbringung der für KERS nötigen Elemente wie Generator, Batterien und Kühlelemente Kreativität erfordert.

KERS-Elemente lose im Auto verteilt

In der Regel werden alle nötigen Bausteine in einer Kassette gebündelt und entweder unter dem Tank oder dem Fahrersitz untergebracht. Beides erhöht den Schwerpunkt des Autos und erfordert bei der Konstruktion Kompromisse.

Diese war Newey beim RB7 nicht bereit einzugehen und hat daher die KERS-Elemente so im Auto verteilt, dass sie den Schwerpunkt nicht wesentlich beeinflussen. Diese lose Anordnung ist nun offenbar ein gewichtiger Grund für Red Bulls anhaltende Probleme, auch wenn Newey das nicht bestätigen will und noch andere Problemfelder andeutet.

In China braucht Red Bull KERS

KERS ist die Achillesferse, die den Lauf von Sebastian Vettel stoppen könnte. Der Weltmeister hat saisonübergreifend die letzten vier Rennen gewonnen und das Selbstbewusstsein kommt ihm fast schon zu den Ohren raus.

In China kann er den fünften Streich schaffen - aber nur, wenn KERS funktioniert. Denn auch auf dem Kurs in Shanghai ist man am Start und beim Überholen ohne die Zusatz-Power aufgeschmissen.

Malayisa-GP: Das komplette Rennergebnis

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung