Montag, 15.11.2010

Nach Formel-1-Sieg

Marktwert von Vettel um ein 10-faches gestiegen

Michael Schumachers Manager Willi Weber ist der Meinung, dass Sebastian Vettels Marktwert um ein Zehnfaches gestiegen ist. Viel mehr Geld verdienen könne er damit jedoch nicht.

Sebastian Vettel hat mit dem WM-Titel seinen Marktwert gehörig gesteigert
© sid
Sebastian Vettel hat mit dem WM-Titel seinen Marktwert gehörig gesteigert

Für Willi Weber ist der Marktwert von Sebastian Vettel zwar um ein Zehnfaches gestiegen, doch zweifelt Michael Schumachers Manager daran, dass der neue Formel-1-Weltmeister seinen Titel schnell vergolden kann.

"Ich habe das Gefühl, Michael und ich hatten die beste Zeit in der Formel 1. Man kann die Zeiten nicht mehr vergleichen. Heute ist weniger Geld da", sagte Weber.

Weber gratuliert

Bei Verhandlungen mit möglichen neuen Teams werde der Titel natürlich helfen. Bei Sponsoren würde er sich allerdings nicht so auswirken, so Weber, der Vettel zu einer "super Saison und einer super Leistung" gratulierte.

Der 23-jährige Sebastian Vettel hatte sich im Red Bull mit seinem beeindruckenden Start-Ziel-Sieg am Sonntag in Abu Dhabi zum jüngsten Champion in der Formel-1-Geschichte gekrönt.

Bei Red Bull besitzt er noch einen Vertrag bis Ende 2011 mit Option auf eine weitere Saison.

"Ferrari verpatzt alles und verschwendet die WM"

 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.