Donnerstag, 06.05.2010

Formel 1

Vettel ist hungrig auf den WM-Titel

Vor dem Rennen in Barcelona hat Sebastian Vettel sowohl sein Ziel für Sonntag, als auch für die gesamte Saison ausgegeben "Der Titel ist das Ziel", so der Red-Bull-Pilot.

Sebastian Vettel liegt mit Red Bull in der Team-Wertung mit 73 Punkten auf dem dritten Rang
© Getty
Sebastian Vettel liegt mit Red Bull in der Team-Wertung mit 73 Punkten auf dem dritten Rang

Sebastian Vettel hat vor dem großen Preis von Spanien noch einmal seine Titelambitionen unterstrichen. "Der Titel ist das Ziel. Sonst wäre ich am falschen Platz", sagte der Red-Bull-Pilot mit Blick auf das fünfte Saisonrennen am Sonntag (ab 13.45 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY): "Das Ziel ist, von der Pole zu starten. Und dann versuchen wir, das Rennen zu gewinnen."

Vor allem sei es wichtig, die Überlegenheit in der Qualifikation endlich in Siege umzumünzen: "Bisher hatten wir nur einen Sieg. Aber das ist Geschichte. Wir müssen Schritt für Schritt gehen, nur so kann man um die Meisterschaft kämpfen."

Derzeit liegt Vizeweltmeister Vettel als Fünfter der WM 15 Punkte hinter dem führenden Weltmeister Jenson Button.

Für den Europa-Auftakt in Barcelona kündigte der 22-jährige Vettel weitere Verbesserungen am bislang schnellsten Auto im Feld an, die pro Runde angeblich 0,3 Sekunden bringen sollen.

"Ich gebe einfach Vollgas. Der Blick ist nach vorne gerichtet. Wir haben sehr viel Selbstvertrauen, und unser Auto wird einen Schritt machen", lautete Vettel Ansage.

Die deutschen Fahrer in der Einzelkritik: Wachablösung an der Spitze?

Bilder des Tages - 6. Mai
Bruchlandung: Baseball-Profi Brett Gardner beim Spiel der New York Yankees gegen die Baltimore Orioles. Hoffentlich gehen die Flecken aus dem Trikot wieder raus
© Getty
1/10
Bruchlandung: Baseball-Profi Brett Gardner beim Spiel der New York Yankees gegen die Baltimore Orioles. Hoffentlich gehen die Flecken aus dem Trikot wieder raus
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0605/chad-billingsley-roberto-luongo-san-antonio-spurs-jared-dudly-brett-gardner-new-york-yankees-paul-bonhomme.html
Ganz anders verlief der Tag dagegen drüben bei Chad Billingsley von den L.A. Dodgers. Ein Spagat? Kein Problem!
© Getty
2/10
Ganz anders verlief der Tag dagegen drüben bei Chad Billingsley von den L.A. Dodgers. Ein Spagat? Kein Problem!
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0605/chad-billingsley-roberto-luongo-san-antonio-spurs-jared-dudly-brett-gardner-new-york-yankees-paul-bonhomme,seite=2.html
Vor dem NHL-Playoff-Spiel der Vancouver Canucks gegen die Chicago Blackhawks waren die kanadischen Fans noch in Feier-Laune
© Getty
3/10
Vor dem NHL-Playoff-Spiel der Vancouver Canucks gegen die Chicago Blackhawks waren die kanadischen Fans noch in Feier-Laune
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0605/chad-billingsley-roberto-luongo-san-antonio-spurs-jared-dudly-brett-gardner-new-york-yankees-paul-bonhomme,seite=3.html
Nach der Niederlage dann allerdings nicht mehr. Canucks-Goalie Roberto Luongo konnte sich querlegen, wie er wollte, der Puck fand fünfmal in sein Tor
© Getty
4/10
Nach der Niederlage dann allerdings nicht mehr. Canucks-Goalie Roberto Luongo konnte sich querlegen, wie er wollte, der Puck fand fünfmal in sein Tor
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0605/chad-billingsley-roberto-luongo-san-antonio-spurs-jared-dudly-brett-gardner-new-york-yankees-paul-bonhomme,seite=4.html
"Her mit dem Ball!" NBA-Profi Manu Ginobili (r.) versucht, sich den Ball aus Jared Dudleys Händen zu angeln, doch der Einsatz nutzte nichts: Die San Antonio Spurs verloren
© Getty
5/10
"Her mit dem Ball!" NBA-Profi Manu Ginobili (r.) versucht, sich den Ball aus Jared Dudleys Händen zu angeln, doch der Einsatz nutzte nichts: Die San Antonio Spurs verloren
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0605/chad-billingsley-roberto-luongo-san-antonio-spurs-jared-dudly-brett-gardner-new-york-yankees-paul-bonhomme,seite=5.html
Doch der Stimmung tat das keinen Abbruch. Die Fans amüsierten sich mit lustigen Sombrerohüten und sorgten für gute Laune
© Getty
6/10
Doch der Stimmung tat das keinen Abbruch. Die Fans amüsierten sich mit lustigen Sombrerohüten und sorgten für gute Laune
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0605/chad-billingsley-roberto-luongo-san-antonio-spurs-jared-dudly-brett-gardner-new-york-yankees-paul-bonhomme,seite=6.html
Die Stimmung war auch bei den Players Championships in Ponte Vedra Beach hervorragend. Countrysänger Tim McGraw heizte den Golf-Fans ordentlich ein
© Getty
7/10
Die Stimmung war auch bei den Players Championships in Ponte Vedra Beach hervorragend. Countrysänger Tim McGraw heizte den Golf-Fans ordentlich ein
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0605/chad-billingsley-roberto-luongo-san-antonio-spurs-jared-dudly-brett-gardner-new-york-yankees-paul-bonhomme,seite=7.html
Den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen: Das Problem hatte Jari-Matti Latvala beim WRC Rally of New Zealand Shakedown in Auckland nicht
© Getty
8/10
Den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen: Das Problem hatte Jari-Matti Latvala beim WRC Rally of New Zealand Shakedown in Auckland nicht
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0605/chad-billingsley-roberto-luongo-san-antonio-spurs-jared-dudly-brett-gardner-new-york-yankees-paul-bonhomme,seite=8.html
Dieser Sportler will hoch hinaus: Im australischen Shepparton fanden die nationalen BMX-Championships statt
© Getty
9/10
Dieser Sportler will hoch hinaus: Im australischen Shepparton fanden die nationalen BMX-Championships statt
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0605/chad-billingsley-roberto-luongo-san-antonio-spurs-jared-dudly-brett-gardner-new-york-yankees-paul-bonhomme,seite=9.html
Atemberaubendes Panorama beim Red Bull Air Race in Brasilien. Paul Bonhomme fliegt über den Sugar Loaf Mountain - hat aber leider keine Zeit für die Landschaft
© Getty
10/10
Atemberaubendes Panorama beim Red Bull Air Race in Brasilien. Paul Bonhomme fliegt über den Sugar Loaf Mountain - hat aber leider keine Zeit für die Landschaft
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/0605/chad-billingsley-roberto-luongo-san-antonio-spurs-jared-dudly-brett-gardner-new-york-yankees-paul-bonhomme,seite=10.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.