McLaren ist erschreckend schwach

Von Alexander Mey
Mittwoch, 11.03.2009 | 18:26 Uhr
McLaren-Mercedes mit "Übergangslackierung"
© xpb
Advertisement
League Cup
So25.02.
Bohnen-Alarm! Rocket Beans kommentieren das Finale
Bundesliga
SoJetzt
Schau dir jetzt die Nordderby-Highlights an!
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Februar
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premiership
London Irish -
Worcester
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
Premiership
Saracens -
Leicester
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
Superliga
Union SF -
Colon
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Februar
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
NBA
Warriors @ Knicks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Februar
Cup
Akhisar -
Galatasaray
CEV Champions League (W)
Galatasaray -
VakifBank Istanbul
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
NBA
Wizards @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Februar
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
CEV Champions League
Berlin Recycling Volleys -
Jastrzebski Wegiel
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. März
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
2.März
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 1
Ligue 1
Nizza -
Lille
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 1
Premier League
Burnley -
Everton
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
World Pool Masters
World Pool Masters: Tag 2 -
Session 2
NHL
Blues @ Stars
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
4. März
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
World Pool Masters
World Pool Masters: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Premiership
Wasps -
London Irish
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
World Pool Masters
World Pool Masters: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
NHL
Predators @ Avalanche
Ligue 1
Marseille -
Nantes
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
5. März
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
6. März
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
7. März
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
Championship
Leeds -
Wolverhampton
NBA
Rockets @ Bucks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
8. März
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

McLaren-Mercedes hat einen Rückstand auf die Konkurrenz, das steht fest. Aber wie groß ist er wirklich? Die Testzeiten lassen nichts Gutes für Lewis Hamilton und Heikki Kovalainen vermuten. Aber noch sind ein paar Tage Zeit und die Verantwortlichen bewahren Ruhe. Allerdings gibt Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug zu, dass nicht alles nach Plan läuft.

Eigentlich hat Norbert Haug gar nichts allzu Schlimmes gesagt. "Wir sind sicher noch nicht da, wo wir sein wollen", konstatierte der Mercedes-Motorsportchef in der "Bild". Bedenkt man allerdings, dass bei Wintertests vor einer Saison fast nie Schwächen offen zugegeben werden, dann ist sein Zugeständnis schon erstaunlich.

Haug hat das branchenübliche Pokerface für einen kurzen Moment fallen lassen und gab zu erkennen: Der MP4-24 läuft nicht rund.

Letzter, Vorletzter, Letzter

Das konnte man aber ohnehin schon sehen. Heikki Kovalainen war am ersten Testtag in Barcelona Letzter, am zweiten Tag Vorletzter. Mehr als 1,5 Sekunden fehlten auf die Zeiten von Ferrari und BMW-Sauber. Noch schlimmer das Bild am Mittwoch. Weltmeister Lewis Hamilton wurde unter Pfiffen der spanischen Zuschauer mit 2,5 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit Letzter.

"Ich weiß nicht genau, ob sie Probleme haben. Sie sind im Moment jedenfalls deutlich langsamer unterwegs als bei den Wintertests der vergangenen Jahre", wunderte sich selbst Ferrari-Pilot und Ex-McLaren-Fahrer Kimi Räikkönen in der "Gazzetta dello Sport".

McLaren experimentiert mit Farbe

Selbst wenn man berücksichtigt, dass die Silbernen sicher konstant mit relativ vollen Tanks testen und im Gegensatz zu Ferrari, BMW-Sauber und Toyota in der kommenden Woche noch drei Testtage in Jerez in der Hinterhand haben, ist der Rückstand zur Spitze alarmierend.

Nervosität macht sich breit. Am Dienstag bepinselte McLaren das Auto sogar mit neongelber flüssiger Farbe, um anhand der Richtungen, in die die Farbe während der Fahrt verläuft, festzustellen, wie die Luft um das Auto geleitet wird. Im Hightech-Sport Formel 1 eine extrem unorthodoxe Methode. Eine Verzweiflungstat?

Rätselraten beim Heckflügel

Fakt ist: McLaren kommt mit dem neuen Heckflügel nicht zurecht. Mit dem schmaleren und höheren Modell erreicht man nicht annährend die Abtriebswerte auf der Hinterachse, die man für ein stabiles Fahrverhalten braucht. Folge: Das Auto ist aerodynamisch anfällig und für die Fahrer schwer zu kontrollieren.

Nicht umsonst testeten die Silbernen in den vergangenen Tagen und Wochen drei verschiedene Flügel-Varianten. Einen neuen mit geraden Seitenwänden, einen neuen mit geschwungenen Seitenwänden und den alten breiteren aus dem Vorjahr.

Mit dem alten Flügel können Hamilton und Co. schnelle Rundenzeiten fahren, mit dem neuen nicht. McLaren hat sich offenbar bei der Regeländerung vergaloppiert.

Zu viele Kinderkrankheiten

"Normalerweise haben wir uns immer gut aufgestellt, wenn Regeländerungen kamen. Ich weiß aber, dass wir noch einiges an Arbeit vor uns haben", zitiert das Fachmagazin "Motorsport aktuell" Haug.

Die Zeit bis zum ersten Rennen läuft dem Team aber davon. Das Problem ist nicht nur, dass McLaren noch an Kinderkrankheiten feilen muss. Das Problem ist vielmehr, dass viele andere Teams diese Kinderkrankheiten eben nicht zu haben scheinen. Ferrari, BMW-Sauber, Toyota - und sogar Brawn GP. Deren Autos laufen wie Uhrwerke - der MP4-24 nicht.

Hoffnung macht höchstens der Hybridantrieb. Bei keinem anderen Team läuft KERS so einwandfrei wie bei den Silbernen. Aber ohne funktionierende Aerodynamik wird das allein Hamilton und Kovalainen in Melbourne nicht retten.

Bloß keine Panik

Dennoch: Panik machen gilt nicht. "Egal, wie unsere Leistung im Moment aussieht: Wir werden konkurrenzfähig sein", gab Ex-Teamchef Ron Dennis gegenüber der "BBC" die Parole aus. Bei Norbert Haug klingt das schon ein bisschen defensiver: "Ich kann nur auf die Truppe vertrauen."

Vertrauen ist angebracht, zumindest darauf, dass McLaren-Mercedes in Australien nicht so weit zurückliegen wird wie bei den aktuellen Testfahrten.

Aber dominieren werden die Silbernen das Feld zu Saisonbeginn nicht. So viel scheint sicher.

Formel 1: Der Rennkalender der neuen Saison

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung