Alonso zu Ferrari? Es wird konkreter

Von Alexander Mey
Donnerstag, 27.09.2007 | 12:12 Uhr
alonso, räikkönen, ferrari, mclaren
© Getty
Advertisement
William Hill World Championship
Live
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
Premier League
Live
Arsenal -
Newcastle
Championship
Live
Sunderland -
Fulham
Primera División
Live
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Live
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Live
Real Madrid -
Gremio
Serie A
Live
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Extreme Fighting Championship
EFC 66
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
NFL
Bears @ Lions
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
NFL
Chargers @ Chiefs
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
17. Dezember
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
NBA
Rockets @ Wizards

München - Noch vor wenigen Tagen war es nicht mehr als eine fixe Idee, interessant zwar, aber doch nicht die, die am nächsten liegt.

Fernando Alonso 2008 bei Ferrari? Das englische Boulevardblatt "News of the World" kam mit dieser Nachricht um die Ecke. Klang interessant, aber wer englische Boulevardblätter kennt, der weiß, dass die es mit der Wahrheit manchmal nicht so genau nehmen.

Wenn es aber jetzt, wie in einem Bericht der aktuellen "Sport-Bild", Zitate gibt, die die These, dass Alonso eben doch nicht zu Renault sondern stattdessen zu den Roten geht, stützen, dann klingt die Sache nicht nur interessant, dann ist sie es.

"Das ist beschlossene Sache"

Angeblich ist sich der Spanier mit Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo in Sachen Vertragsabschluss schon so gut wie einig. Und auch in Formel-1-Kreisen geht man schon  davon aus, dass Alonso 2008 Felipe Massa ersetzen wird.

"Das ist beschlossene Sache. Alonso soll neben Räikkönen bei Ferrari ein Dream-Team bilden", zitiert die "Sport-Bild" einen Formel-1-Manager.

Di Montezemolo sagt dazu: "Alonso bei Ferrari kann ich mir durchaus vorstellen."

Drei Argumente für einen Ferrari-Wechsel

Fix ist der Wechsel deshalb zwar noch lange nicht, schließlich hat man in der "Silly-Season" der Königsklasse schon oft die wildesten Spekulationen kommen und gehen sehen. Aber logische Erklärungen für diesen Schritt gibt es einige.

Die sportliche Komponente: Alonso ist in einem Dilemma. Bei McLaren kann und will er nach allem, was vorgefallen ist, nicht mehr bleiben. Als Doppel-Weltmeister ist er aber erfolgsverwöhnt und will auch 2008 wieder um den Titel kämpfen. Außer bei den Silberpfeilen kann er das nur bei Ferrari. Eine Rückkehr zu Renault kann nicht mehr als eine Notlösung sein, denn selbst ein starker Fahrer wie Alonso kann aus einem Mittelklasse-Auto in nur einem Winter nicht wieder einen Siegkandidaten machen.

Die menschliche Komponente: Alonso kommt mit der Distanziertheit und der Disziplin-Versessenheit von McLaren-Teamchef Ron Dennis überhaupt nicht klar. Er braucht eine lockere Atmosphäre wie bei Renault. Die bietet Ferrari. Zum einen ist die Mentalität der Italiener sehr viel offener als die der Briten, zum anderen lässt man den Fahrern deutlich mehr Freiraum. Sogar Alkohol-Ausrutscher von Räikkönen werden gelassen zur Kenntnis genommen, solange die Leistung auf der Strecke stimmt.

Die mediale Komponente: Bei allem Respekt vor Felipe Massa. Auch wenn er ein sehr guter Fahrer ist, kann er in Sachen Medienwirksamkeit nicht gegen Alonso ankommen. Alonso und Räikkönen wären ein schillerndes Paar.

Wieder kein Nummer-eins-Status

Genau darin liegt aber auch die große Gefahr, die gegen einen Wechsel des Spaniers zu Ferrari spricht. Alonso hat im Kampf gegen Hamilton gezeigt, dass er nicht mit der Situation klarkommt, nicht die klare Nummer eins im Team zu sein.

Alonso möchte gebauchpinselt werden und sich sicher sein, dass das Team uneingeschränkt alles tut, um ihm zum Erfolg zu verhelfen. Räikkönen hat aber genau die gleichen Ansprüche. Eine Nummer eins wird es bei einem Duo Alonso/Räikkönen nicht geben.

Vielleicht würde es Alonso bei Ferrari helfen, dass Räikkönen erstens persönlich nicht so bevorzugt würde wie Hamilton bei McLaren. Immerhin ist der Finne den Italienern in Punkte Mentalität sicher ferner als der Spanier. Zweitens könnte Alonso mit der Konkurrenz eines gestandenen Profis wie Räikkönen, der immerhin schon zweimal Vize-Weltmeister war, besser umgehen als mit der eines Rookies wie Hamilton, den er zu Saisonbeginn garantiert unterschätzt hat.

Alonso provoziert seinen Rauswurf

Dass Alonso überzeugt ist, auch ohne McLaren 2008 um den Titel fahren zu können, zeigen seine offensichtlichen Affronts gegen die Silbernen. Das fängt bei der Erpressung im Spionage-Skandal an, geht über die Ignoranz gegenüber Teamchef Dennis bis hin zu aggressivem Fahren gegen den Teamkollegen.

"Alonso muss Ferrari in der Hinterhand haben. Sonst könnte er nicht seine Spielchen treiben. Nur ein Rausschmiss öffnet ihm die Tür zu Ferrari", sagt Ex-Weltmeister Keke Rosberg und erklärt: "Niemals würde Ron Dennis einer Vertragsauflösung zustimmen, wenn sein Erzfeind Ferrari davon profitieren würde."

Alonso braucht jedoch eine Vertragsauflösung, wenn er weg will. Denn sein Kontrakt bei den Silbernen gilt auch für die Saison 2008.

Umso spannender wird es zu beobachten, was sich Fernando Alonso bei den letzten drei Rennen noch alles einfallen lässt, um seinen Rauswurf zu provozieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung