Eishockey

U20-Eishockey-WM: NHL-Rookie Lias Andersson wirft Silbermedaille ins Publikum

Von SPOX
Montag, 08.01.2018 | 15:13 Uhr
Lias Andersson kämpft um den Puk für das schwedische U20-Team
© getty

Der schwedische U20-Eishockey-Nationalspieler Lias Andersson hat nach der 1:3-Niederlage im WM-Finale gegen Kanada seine Silbermedaille ins Publikum geworfen.

Der Kapitän des Nachwuchsteams holte sich das Edelmetall bei der Siegerehrung ab, riss es sich jedoch direkt vom Hals und warf seine Medaille auf die Zuschauerränge.

"Ich habe den Titel jetzt schon zwei Mal verpasst. Ich brauche keine zweite Silbermedaille", sagte der NHL-Rookie der New York Rangers, der bereits vor zwei Jahren mit der U18 Schwedens nur Vizeweltmeister wurde.

Andersson scherzte später über den Zuschauer, der sich über die Medaille freuen durfte: "Er wollte sie mehr als ich. Er wird ihr bei sich zuhause einen gebührenden Platz einräumen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung