Eishockey

KAC holt Andrew Kozek in die EBEL zurück

Von APA
Andrew Kozek
© GEPA

Stürmer Andrew Kozek kehrt nach eineinhalb Jahren in die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) zurück. Der zweimalige Toptorjäger der Liga unterschrieb für den Rest der Saison beim Tabellenzweiten KAC. Das gaben die Klagenfurter am Sonntag vor dem EBEL-Schlager bei Tabellenführer Vienna Capitals bekannt.

Kozek wird zu Beginn der kommenden Woche in Kärnten erwartet. Wann der 31-jährige Kanadier sein Debüt für die "Rotjacken" geben kann, hängt laut Klubangaben auch vom Verlauf der Anmeldeformalitäten ab.

In Österreich war Kozek bereits von 2012 bis 2016 engagiert - zuerst beim Dornbirner EC, dann drei Jahre bei den Black Wings Linz. In seiner ersten und in seiner vierten Saison war der linke Flügel jeweils bester EBEL-Torschütze.

Zuletzt spielte er in Finnland für Vaasan und in Schweden für Mora IK. Davor war Kozak eine Saison bei den Nürnberg Ice Tigers in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) tätig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung