Eishockey: DEB-Präsident Franz Reindl traut dem deutschen Team das Viertelfinale zu

Eishockey: DEB-Präsi hofft auf Viertelfinale

SID
Mittwoch, 11.01.2017 | 20:00 Uhr
Franz Reindl ist guter Dinge
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Laut DEB-Präsident Franz Reindl hat die deutsche Mannschaft bei der Heim-Weltmeisterschaft in diesem Jahr gute Chancen auf das Viertelfinale. "Wir haben das Potenzial, den vierten Platz in unserer Gruppe zu erreichen", sagte er dem Mannheimer Morgen im Hinblick auf die WM in Köln und Paris.

Im Vorjahr war Deutschland in der Runde der letzten Acht an Rekordweltmeister Russland gescheitert.

Der Bundestrainer ist laut Reindl für den jüngsten Aufschwung im deutschen Eishockey entscheidend verantwortlich. "Unter Marco Sturm hat sich die A-Nationalmannschaft in der Weltrangliste von Platz 13 auf Platz zehn geschoben und ist im Schnitt jünger geworden. Das heißt, dass im Nachwuchsbereich schon etwas passiert ist", sagte der 62-Jährige.

Die deutsche Mannschaft trifft bei den Titelkämpfen (5. bis 21. Mai) in der Vorrunde erneut auf Russland sowie den neunmaligen Champion Schweden, die USA, die Slowakei, Lettland, Dänemark und Italien. Die vier besten Teams der Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale.

Alle Eishockey News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung