DEL: Grizzlys Wolfsburg schlägen Adler Mannheim

Kölner Haie besiegen München erneut

SID
Dienstag, 03.01.2017 | 22:23 Uhr
Die Haie gewannen erneut gegen die Münchner
Advertisement
NHL
Live
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Die Kölner Haie haben zum zweiten Mal in Folge den deutschen Meister Red Bull München besiegt. Der achtmalige Titelträger gewann sein Heimspiel am 34. Spieltag mit 2:1 (0:1, 2:0, 0:0) und kletterte in der DEL mit nun 62 Punkten auf Platz drei. Die Münchner bleiben mit 73 Zählern Spitzenreiter.

Zweiter sind weiterhin die Nürnberg Ice Tigers (70), die beim ERC Ingolstadt mit 4:3 (2:2, 1:0, 1:1) die Oberhand behielten. Im Verfolgerduell setzten sich die viertplatzierten Adler Mannheim (62) mit 4:3 nach Verlängerung (1:1, 1:1, 1:1, 1:0) gegen Vizemeister Grizzlys Wolfsburg durch. Die Gäste (61) fielen hinter Köln auf Platz fünf zurück.

Die Eisbären Berlin unterlagen in ihrem Heimspiel den Augsburger Panthern mit 0:2 (0:0, 0:2, 0:0) und verlieren als Achter (49) die direkte Qualifikation für die Play-offs immer weiter aus den Augen. Zudem gewannen die Schwenninger Wild Wings 3:2 (0:0, 2:0, 1:2) bei der Düsseldorfer EG.

Im Kellerduell zwischen den Iserlohn Roosters und den Straubing Tigers behielten die Hausherren die Oberhand. Iserlohn siegte mit 3:2 nach Verlängerung (2:1, 0:1, 0:0, 1:0) und verbesserte sich auf den vorletzten Platz.

München ging in Köln durch Konrad Abeltshauser in Führung (16.), Alexander Sulzer (31.) und Ryan Jones (34.) drehten die Partie für die Haie. Im letzten Drittel verteidigten die Kölner ihre knappe Führung und setzten damit ein weiteres Ausrufezeichen gegen den Spitzenreiter.

Alle Eishockey-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung