Zweite Niederlage für Sturm-Team

SID
Freitag, 08.04.2016 | 20:31 Uhr
Die DEB-Auswahl unter Coach Marco Sturm musste die zweite Testspielpleite einstecken
© getty
Advertisement
NBA
Live
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales

Vier Wochen vor dem WM-Start hat die deutsche Nationalmannschaft im zweiten Test die zweite Niederlage kassiert. Zwei Tage nach der 2:7-Pleite zeigte sich das Team von Bundestrainer Marco Sturm beim 1:2 (0:0, 1:1, 0:1) erneut in Usti nad Labem gegen Tschechien allerdings deutlich verbessert.

Für die DEB-Auswahl, die noch ohne die Nationalspieler der DEL-Halbfinalisten und die NHL-Profis Tobias Rieder und Leon Draisaitl antrat, traf der Krefelder Daniel Pietta (21.). Die Tore für den zwölfmaligen Weltmeister erzielten Martin Zatovic (31.) und Tomas Kundratek (44.).

"Diesmal bin ich sehr zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft", sagte Sturm: "Sie hat sich enorm gesteigert." Kapitän Marcel Goc meinte: "Wir waren schneller im Kopf und haben dem Gegner weniger Raum gelassen."

Im ersten Drittel hielt Torhüter Timo Pielmeier die deutsche Mannschaft im Spiel. Der Ingolstädter wehrte 14 Schüsse ab, seine Vorderleute kamen dagegen lediglich zweimal zum Abschluss. Nur 55 Sekunden nach Wiederbeginn brachte Pietta die DEB-Auswahl überraschend in Führung. Erst im im Schlussabschnitt geriet Sturms Team in Rückstand, als die Tschechen ihr sechstes Powerplay nutzten.

Erst Schweden dann Lettland

Der Hamburger David Wolf war mit einem Kapselriss und einem Bänderteilriss im Daumen bereits vorzeitig abgereist. Die WM in Russland beginnt für die deutsche Mannschaft am 7. Mai in St. Petersburg gegen Frankreich.

In der zweiten Phase der WM-Vorbereitung trifft die DEB-Auswahl am 16. und 17. April in Rosenheim und Landshut auf Schweden. Bei den Länderspielen am 22. und 23. April in Riga gegen Lettland sollen auch Rieder und Draisaitl an Bord sein.

Die DEL-Finalisten könnten zu den Spielen am 29. und 30. April in Oberhausen gegen Weißrussland zum Team stoßen. Die Generalprobe steigt am 3. Mai in Basel gegen die Schweiz.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung