Dienstag, 26.01.2016

Strafe steht bevor

DEL leitet Verfahren gegen Krupp ein

Die DEL hat gegen Trainer Uwe Krupp ein Verfahren eingeleitet. Der Coach der Eisbären Berlin war beim Sieg am Sonntag bei der Düsseldorfer EG (4:3 n.V.) auf die Tribüne geschickt worden.

Uwe Krupp droht seitens der DEL eine Strafe
© getty
Uwe Krupp droht seitens der DEL eine Strafe

"Es ist ein Verfahren wegen unsportlichen Verhaltens eingeleitet worden. Mit der Entscheidung ist gegen Ende der Woche zu rechnen", teilte Liga-Sprecher Matthias Schumann dem SID mit.

Die Schiedsrichter Roland Aumüller (Planegg) und Florian Zehetleitner (Oberstdorf) hatten die ständigen Verbal-Attacken des Eisbären-Trainers moniert und den 50-Jährigen deshalb auch von der Bande verwiesen.

Die DEL in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
US-Spielerinnen drohen mit WM-Boykott

Top-Spielerinnen der USA drohen mit WM-Boykott

Manuel Geier brachte den KAC im zweiten Drittel auf die Siegerstraße

KAC eliminiert Red Bull Salzburg im Halbfinale

Der EHC Red Bull München steht in Spiel 2 in Berlin bereits unter Druck

User-Talk: Playoff-Halbfinale, Spiel 2


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.