Montag, 25.01.2016

DEG muss ohne Verteidiger auskommen

Daschner fehlt wochenlang

Die Düsseldorfer EG aus der DEL muss wochenlang auf Verteidiger Stephan Daschner verzichten. Der 27-Jährige hatte im Training vor dem Spiel beim Spitzenreiter Eisbären Berlin (3:4) eine Sehnenverletzung an der Hand erlitten und muss sich operieren lassen.

Stephan Daschner (r.) muss sich an der Hand operieren lassen
© getty
Stephan Daschner (r.) muss sich an der Hand operieren lassen

"Ich rechne damit, dass Stephan etwa sechs Wochen ausfallen wird und erst gegen Ende der Hauptrunde wieder einsatzbereit ist", sagte DEG-Trainer Christof Kreutzer: "Wir müssen und werden auch diesen Ausfall kompensieren."

Daschner stand beim derzeitigen Tabellenzweiten in 38 von 40 Spielen auf dem Eis und steuerte fünf Tore und 18 Vorlagen zum positiven Saisonverlauf der Rheinländer bei.

Das könnte Sie auch interessieren
Max Reinhart ist einer von vier aussortierten Spielern bei den Kölner Haien

Köln trennt sich von vier Spielern - mit Hager wird geplant

Marco Sturm beruft Pascal Zerressen, Maximilian Kammerer und Jakob Mayenschein in das Aufgebot

WM-Vorbereitung: Bundestrainer Sturm beruft drei Neulinge

Christof Kreutzer hat 2014 das Traineramt in Düsseldorf übernommen

DEG dementiert beschlossene Trennung von Kreutzer


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Eishockey

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.