Eishockey

Ingolstadt vereinigt Pielmeier-Brüder

SID
Ingolstadts Keeper Timo Pielmeier darf sich auf seinen Bruder freuen
© getty

Vizemeister ERC Ingolstadt hat Stürmer Thomas Pielmeier verpflichtet und für eine Familienzusammenführung gesorgt. Der 28-Jährige spielt künftig im gleichen Team wie sein Bruder Timo (25), der seit zwei Jahren das Tor des von Adler Mannheim entthronten Meisters hütet.

Pielmeier kommt vom Konkurrenten Schwenninger Wild Wings, dazu wurde in David Elsner (23) von den Nürnberg Ice Tigers ein weiterer Angreifer aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. "Das sind zwei Spieler aus der Region, die uns mit ihrer Zweikampfstärke helfen werden", sagte ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger.

Bei den Profis Marco Eisenhut (Tor), Fabio Wagner (Verteidigung), Marc Schmidpeter und Martin Davidek (beide Angriff) sowie Förderlizenzspieler Simon Schütz (Verteidigung) zog Ingolstadt jeweils die Option auf eine Vertragsverlängerung.

Die DEL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung