DEL: Playoffs

Adler und DEG siegen im Sudden Death

SID
Freitag, 27.03.2015 | 22:53 Uhr
Jonathan Rheault erzielt in der Verlängerung den Siegtreffer für die Adler Mannheim
© getty
Advertisement
Players Championship
Live
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Live
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins

Spektakel zum Auftakt der Halbfinal-Playoffs in der Deutschen Eishockey Liga (DEL): Vorrunden-Primus Adler Mannheim drehte im ersten Heimspiel der Best-of-seven Serie einen zwischenzeitlichen Drei-Tore-Rückstand gegen die Grizzly Adams Wolfsburg noch zum 5:4 (0:1, 2:3, 2:0, 1:0) nach Verlängerung.

Vorjahresmeister ERC Ingolstadt unterlag dagegen der Düsseldorfer EG 1:2 (0:1, 0:0, 1:0, 0:1) nach Verlängerung. Die DEG kann die Serie damit nun auf eigenem Eis entscheiden.

Vor 13.600 Zuschauern in Mannheim schoss Jonathan Rheault nach exakt 14:00 Minuten in der Verlängerung das Siegtor im sudden death. Zuvor hatte Wolfsburg durch Marco Rosa (19.), Christoph Höhenleitner (24.)und Norman Milley (27.) bereits 3:0 in Front gelegen. Höhenleitner schoss in der 36. Minute auch das zwischenzeitliche 4:1.

Für Mannheim, das auch in der regulären Saison nur zwei der vier Vergleiche mit den Grizzly Adams gewann, trafen Matthias Plachta (31.) in Überzahl, Glen Metropolit (39.) sowie Sinan Akdag (51.) und Frank Mauer (51.), die binnen 19 Sekunden den Zwei-Tore-Rückstand egalisierten

Auch DEG siegt im sudden death

Für die Düsseldorfer EG, die im Viertelfinale die ebenfalls in der Hauptrunde besser platzierten Hamburg Freezers nach sieben Spielen aus dem Wettbewerb geworfen hatte, erzielte Alexander Thiel (7.) vor 4639 Zuschauern die frühe Führung.

Thomas Greilinger (54.) glich für Ingolstadt aus, das die Gäste im zweiten und dritten Abschnitt förmlich im eigenen Drittel einschnürte und 27 Schüsse bei nur sieben Versuchen auf das eigene Gehäuse abgab. Nach 3:28 Minuten der Verlängerung stellte Kristopher Sparre das Geschehen aber auf den Kopf und schoss die DEG zum Sieg im sudden death.

Die Halbfinal-Serie geht am Sonntag in Wolfsburg (Servus TV) und Düsseldorf (beide 14.30 Uhr) in die zweite Runde.

Die DEL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung