Eishockey-WM: USA rutschen aus

SID
Donnerstag, 15.05.2014 | 18:06 Uhr
Lettlands Gints Meija (l.) überwindet US-Goalie Tim Thomas
© getty
Advertisement
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield

Olympiasieger Kanada kommt bei der Eishockey-WM in Minsk immer besser in Schwung. Die Ahornblätter, die zum Auftakt sensationell 2:3 gegen Frankreich verloren hatten, fertigten Dänemark mit 6:1 (1:1, 1:0, 4:0) ab und feierten in der Vorrundengruppe A ihren dritten Sieg in Folge.

Die Tre Kronor liegen nach dem 2:1 (0:0, 2:0, 0:1) gegen Favoritenschreck Frankreich weiter mit einem Punkt Vorsprung an der Tabellenspitze.

Kanadas Nachbar USA rutschte dagegen drei Tage nach dem 1:6-Debakel gegen Rekordweltmeister Russland böse aus. Der Olympiavierte verlor überraschend 5:6 (1:2, 2:1, 2:3) gegen Lettland und muss nun in der Gruppe B sogar um die Viertelfinalteilnahme zittern.

Die Balten um den Krefelder Kapitän Herberts Vasiljevs, am vergangenen Sonntag noch 2:3-Verlierer gegen die deutsche Nationalmannschaft, zogen an den Amerikanern vorbei auf den zweiten Tabellenplatz. "Sechs Gegentore sind viel zu viel", klagte US-Abwehrspieler Seth Jones, "wir müssen defensiv besser arbeiten - Verteidiger und Stürmer."

Deutschland rutscht auf Platz sechs ab

Gastgeber Weißrussland, am Samstag nächster Gegner der DEB-Auswahl, erlitt beim 0:2 (0:1, 0:0, 0:1) gegen Finnland einen Rückschlag. Das deutsche Team rutschte auf den sechsten Rang ab.

Cody Hodgson, Teamkollege des deutschen NHL-Stars Christian Ehrhoff bei den Buffalo Sabres, war mit drei Toren der überragende Spieler im kanadischen Team. Matt Read von den Philadelphia Flyers steuerte zwei Treffer bei.

Morten Green vom DEL-Klub Schwenninger Wild Wings wurde vor der Partie als neuer dänischer Rekordnationalspieler geehrt, der 33-Jährige bestritt sein 257. Länderspiel.

Frankreich schafft nur noch Anschlusstreffer

Der neunmalige Weltmeister Schweden ging durch einen Doppelschlag von Joel Lundqvist und Oscar Möller innerhalb von 18 Sekunden (36.) mit 2:0 in Führung.

Den Franzosen, die schon Kanada und die Slowakei überraschend geschlagen hatten, kamen nur noch zum Anschlusstreffer durch Stephane da Costa (45.).

Der 37-jährige Vasiljevs erzielte für die Letten das Siegtor (58.). Der Olympia-Achte hatte zuvor schon mit einem 3:2 gegen den zweimaligen Weltmeister Finnland für Aufsehen gesorgt.

Ein sehenswerter Alleingang von Petri Kontiola (17.) leitete den finnischen Erfolg ein, 16 Sekunden vor Schluss traf der 29-Jährige zudem ins leere Tor.

Die WM im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung